Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Grün wirkt - blass
Leitartikel Politik 2 Min. 26.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Grün wirkt - blass

Klimaministerin Carole Dieschbourg, Energieminister Claude Turmes: zurückhaltend bei der Umsetzung des Energie- und Klimaplanes.

Grün wirkt - blass

Klimaministerin Carole Dieschbourg, Energieminister Claude Turmes: zurückhaltend bei der Umsetzung des Energie- und Klimaplanes.
Foto: Guy Jallay
Leitartikel Politik 2 Min. 26.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Grün wirkt - blass

Marc SCHLAMMES
Marc SCHLAMMES
Déi Gréng laufen Gefahr, jene Überzeugungen, die die DNS der Partei ausmachen, auf dem Altar der Koalitionsräson zu opfern und als Supporterclub der blau-rot-grünen Regierungsmannschaft zu verkümmern.

Aller guten Dinge sind drei: Sollte Meris Sehovic, 28 Jahre, nach zwei coronabedingten Kongressabsagen im dritten Anlauf  zum neuen Kovorsitzenden gewählt werden, haben Déi Gréng ihre Verjüngung  - mit Verzögerung - vollendet und die Weichen für das Super-Wahljahr 2023 gestellt. 

Auch wenn dieser Prozess der Öko-Partei aufgezwungen wurde durch ein tragisches menschliches Schicksal (Félix Braz) und durch eklatantes politisches Unvermögen (Roberto Traversini) – die Konkurrenz sieht allemal alt aus: Besonders bei CSV und LSAP verbarrikadieren Platzhirsche dem Parteinachwuchs den Weg in die Verantwortung ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Grüner Neustart durch Renovierungen
Die Wirtschaft Luxemburgs soll mithilfe des Energie- und Klimaplans gestärkt und umweltfreundlicher aus der Covidkrise herauskommen. Die erste Maßnahme geht in die Richtung.
IPO , PK Greng Relance fir Letzebuerg , Dieschbourg u. Turmes , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Volle Windkraft voraus
Luxemburg setzt trotz seiner geringen Landesfläche weiterhin auf Windkraft. Die Akzeptanz vor Ort und das Prämiensystem machen den Ausbau möglich.
Der Ausbau der Windkraft in Luxemburg geht mit großen Schritten voran.
"Vorreiter für Klimalösungen"
Carole Dieschbourg und Claude Turmes geben sich ambitiös: Luxemburg soll zum Vorreiter für Klimalösungen werden. Dabei setzen die beiden Minister große Hoffnungen in einen neuen Partner.
IPO,Nationaler Klima-undEnergieplan,Carole Dieschbourg & Claude Turmes. Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort