Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Greco übt heftige Kritik an Luxemburg
Politik 3 Min. 15.11.2020
Exklusiv für Abonnenten

Greco übt heftige Kritik an Luxemburg

Der Greco bedauert, dass die Verfassungsreform ad acta gelegt wurde. Das Kapitel zur Justiz stößt beim Antikorruptionsgremium des Europarats auf Kritik.

Greco übt heftige Kritik an Luxemburg

Der Greco bedauert, dass die Verfassungsreform ad acta gelegt wurde. Das Kapitel zur Justiz stößt beim Antikorruptionsgremium des Europarats auf Kritik.
Foto: Guy Jallay
Politik 3 Min. 15.11.2020
Exklusiv für Abonnenten

Greco übt heftige Kritik an Luxemburg

Danielle SCHUMACHER
Danielle SCHUMACHER
In seinem jüngsten Bericht stellt der Groupe d'Etats contre la corruption des Europarats Luxemburg eine schlechte Zensur aus. Kritik setzt es am Verhaltenskodex des Parlaments und am Justizkapitel der Verfassung.

Luxemburg hat seine Hausaufgaben nicht gemacht. Zu diesem Schluss kommt der Groupe d'Etats contre la corruption des Europarats in seinem jüngsten Bericht. 

Der Greco fällt ein vernichtendes Urteil: „Le Luxembourg n’a accompli aucun progrès dans la mise en œuvre des recommandations depuis le rapport de conformité intérimaire de mars 2019, un recul étant même constaté concernant une recommandation“, heißt es in dem am 6 ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.