Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Gezielt mehr Frauen wählen"
Der nationale Frauenrat vermisst konkrete Vorschläge der Parteien zur Verbesserung der Geschlechterquote in den betrieblichen Verwaltungsräten.

"Gezielt mehr Frauen wählen"

Foto: Shutterstock
Der nationale Frauenrat vermisst konkrete Vorschläge der Parteien zur Verbesserung der Geschlechterquote in den betrieblichen Verwaltungsräten.
Politik 2 Min. 02.10.2018

"Gezielt mehr Frauen wählen"

Michèle GANTENBEIN
Michèle GANTENBEIN
Der Conseil national des femmes du Luxembourg (CNFL) stellt fest, dass das Quotengesetz Früchte trägt. 46 Prozent aller Kandidaten bei den Wahlen 2018 sind Frauen. 2013 waren es nur 35 Prozent.

Nun möchte der nationale Frauenrat aber auch, dass sich das im Wahlergebnis widerspiegelt. Ziel des CNFL ist es, dass das Parlament und die Regierung zur Hälfte aus Frauen bestehen.

Momentan machen die Frauen im Parlament 31,67 Prozent der gewählten Volksvertreter aus. In der Regierung sind lediglich vier Frauen vertreten, das entspricht einer Quote von 22,22 Prozent.

"Votez l'équilibre"

Um die Parität zu erreichen, startet die Frauenorganisation die Kampagne "Votez l'équilibre" und macht einen Appell an die Wähler, nicht paritätisch, sondern "gezielt mehr Frauen zu wählen, damit die Parität erreicht werden kann", so die Vorsitzende Karin Manderscheid am Dienstag bei einer Pressekonferenz ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.