Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Generalsekretäre: Macher hinter den Kulissen
Politik 3 Min. 03.09.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Generalsekretäre: Macher hinter den Kulissen

Obwohl er bei Pressekonferenzen normalerweise Parteipräsident Frank Engel (links) und Fraktionschefin Martine Hansen den Vortritt lassen muss, ist Generalsekretär Félix Eischen (Mitte) dennoch beliebter.

Generalsekretäre: Macher hinter den Kulissen

Obwohl er bei Pressekonferenzen normalerweise Parteipräsident Frank Engel (links) und Fraktionschefin Martine Hansen den Vortritt lassen muss, ist Generalsekretär Félix Eischen (Mitte) dennoch beliebter.
Foto: Guy Jallay/LW-Archiv
Politik 3 Min. 03.09.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Generalsekretäre: Macher hinter den Kulissen

Marc HOSCHEID
Marc HOSCHEID
Generalsekretäre halten die politischen Parteien am Laufen, ihr Bekanntheitsgrad ist allerdings sehr unterschiedlich.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Generalsekretäre: Macher hinter den Kulissen“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bei der Durchführung ihrer Kongresse gehen die Parteien unterschiedliche Wege. Während DP und Déi Gréng auf digitale Alternativen ausweichen, bevorzugen ADR, CSV und Déi Lénk die traditionelle Variante.
CSV-Kongress
Am 26. Januar wählt die CSV eine neue Parteispitze. Seit Donnerstag ist es amtlich. Für den Parteivorsitz liegen zwei Kandidaturen vor. Der Neujahrsempfang in Niederanven stand ganz im Zeichen der Erneuerung.
Die CSV hatte am Donnerstag zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang ins Kulturzentrum Am Sand nach Niederanven geladen. Die beiden Bewerber für den Parteivorsitz, Serge Wilmes und Frank Engel, zusammen mit Felix Eischen, der für das Amt des Generalsekretärs kandidiert.
"Geheimnis" dank Twitter gelüftet
Eigentlich wollte die ADR ihren Kandidaten für den Posten des Generalsekretärs erst am Sonntag auf dem Parteikongress vorstellen. Ein zweideutiger Tweet des Abgeordneten Roy Reding hat den Namen jetzt implizit verraten.
Jetzt also doch: Der Name des künftigen Generalsekretärs der ADR ist bekannt.