Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gastbeitrag: Es bleibt viel zu tun
Leitartikel Politik 2 Min. 15.09.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Gastbeitrag: Es bleibt viel zu tun

Leitartikel Politik 2 Min. 15.09.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Gastbeitrag: Es bleibt viel zu tun

Als Schuldirektor weiß ich, dass die allermeisten Lehrer hoch motiviert und engagiert sind. Allerdings leiden sie darunter, dass ihr Berufsstand in den letzten Jahrzehnten sichtlich an Ansehen verloren hat.

Vorfreude und Nervosität, das sind zweifelsohne die vorherrschenden Gefühle der meisten Kinder und Jugendlichen, die heute am 15. September, wieder zur Schule gehen. Für alle Schüler und Lehrer beginnt erneut der Ernst des Lebens. Die Schulgebäude füllen sich einmal mehr mit Leben.

Auch die Lehrer sind gespannt, was das neue Schuljahr bringt, und nicht wenige von ihnen haben am ersten Schultag sogar Lampenfieber ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

1600 Schulabbrecher pro Jahr: Der beschwerliche Weg zum Diplom
Jedes Jahr verlassen in Luxemburg rund 1 600 Jugendliche die Schule ohne abgeschlossene Ausbildung. Um diesem Trend entgegenzuwirken muss eine passende Orientierung her. Denn oft sind Misserfolge der Grund dafür, dass der Spaß am Lernen verloren geht.
Schulabbruch Schule Abbrechen Student
Bezahlung der Lehrer: Gehalt ist nicht alles
Im Unterrichtsministerium brennt der Baum: Die Lehrer stehen dem Vorschlag des Ministeriums unversöhnlich gegenüber, das ihre Entlohnung für die Stunden in der "Première" kürzen will. Über ihr Gehalt brauchen sich die Lehrer in Luxemburg jedoch nicht zu beklagen, zeigt der internationale Vergleich.
Lehrer bekommen im internationalen Vergleich ein großzügiges Gehalt.