Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Frivole Spiele mit dem Atomaren
Politik 6 Min. 18.03.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Frivole Spiele mit dem Atomaren

Frivole Spiele mit dem Atomaren

Foto: LW-Archiv
Politik 6 Min. 18.03.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Frivole Spiele mit dem Atomaren

Ist ein Nuklearkrieg tatsächlich führbar, begrenzbar, gewinnbar?

Von Armand Clesse*

Die meisten Menschen spüren ein tiefes Unbehagen beim Gedanken an Atomwaffen, aber viele verdrängen die Existenz dieser apokalyptischen Arsenale. Den Gedanken, dass die Nuklearsysteme in einer kriegerischen Auseinandersetzung auch tatsächlich eingesetzt werden sollen, empfindet fast jeder als obszön. Und doch haben zivile wie militärische Strategen und Planer einen Einsatz dieser ultimativen Waffen nie ganz ausgeschlossen.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs verfügten die USA ein halbes Jahrzehnt lang über ein atomares Monopol und danach, während der Fünfzigerjahre, über eine atomare Überlegenheit ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Weltordnung im Umbruch
Nach der Aufkündigung des INF-Vertrags über nukleare Mittelstreckensysteme muss Europa eine geeignete Antwort auf die atomare Bedrohung finden.
Ein Anti-Kriegs-Demonstrant bei der Münchener Sicherheitskonferenz.