Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Flüchtlinge in Luxemburg: Zahl der Asylbewerber sinkt
Politik 15.12.2016

Flüchtlinge in Luxemburg: Zahl der Asylbewerber sinkt

Die Zahl der in Luxemburg ankommenden Flüchtlinge ist im November gesunken.

Flüchtlinge in Luxemburg: Zahl der Asylbewerber sinkt

Die Zahl der in Luxemburg ankommenden Flüchtlinge ist im November gesunken.
Foto: AFP
Politik 15.12.2016

Flüchtlinge in Luxemburg: Zahl der Asylbewerber sinkt

Jacques GANSER
Jacques GANSER
Im Laufe des Monats November haben 162 Flüchtlinge einen Antrag auf Asyl gestellt. Die meisten kamen aus Serbien und Albanien.

(jag) - 162 Flüchtlinge haben im November in Luxemburg einen Antrag auf Asyl gestellt. Im Oktober waren 269 Anträge bei der Immigrationsbehörde eingereicht worden. Seit Jahresbeginn haben insgesamt 1.852 Flüchtlinge Schutz im Großherzogtum gesucht. Im vergangenen Jahr waren in der gleichen Zeitspanne 2.018 Asylanträge registriert worden.

Ein Großteil der Asylbewerber stammt nach wie vor aus Europa. Im November kamen die meisten Schutzsuchenden aus Serbien (27 Personen). Danach folgen Albanien (21 Anträge) und Kosovo (15 Anträge). Insgesamt stammen die meisten Flüchtlinge, die 2016 nach Luxemburg kamen, aus Syrien (257), Albanien (209) und dem Kosovo (207).  

66 Zwangsrückführungen

Im November wurden 52 Personen als Flüchtlinge anerkannt. In den ersten elf Monaten des Jahres wurden insgesamt 663 Anträge für das Flüchtlingsstatut genehmigt. In sieben Fällen kam es im vergangenen Monat zu Zwangsrückführungen, 47 Personen kehrten freiwillig in ihre Heimat zurück.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Reportage am Wochenende: Kinder auf der Flucht
Unter den Flüchtlingen befinden sich zahlreiche unbegleitete Minderjährige. Ihre genaue Zahl ist unbekannt. Nicht selten werden sie Opfer von Missbrauch und Gewalt. Eine Reportage von LW-Korrespondent Gerd Höhler in Athen.
Zerplatzte Kinderträume.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.