Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Festival der Zukunft
Leitartikel Politik 2 Min. 27.01.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Editorial

Festival der Zukunft

Leitartikel Politik 2 Min. 27.01.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Editorial

Festival der Zukunft

Claude FEYEREISEN
Claude FEYEREISEN
Volkswagen, BMW, Mercedes-Benz – das Podium der Zulassungsstatistik 2016 steht für den Stellenwert des Autos in Luxemburg: „Premium“ dominiert. Diese Zahlen strafen all jene Lügen, die der Faszination Auto ein baldiges Ende nachsagen.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Festival der Zukunft “ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Regierung hat eine Strategie ausgearbeitet, um die Elektromobilität bei staatlichen Dienstwagen zu fördern. Privat gehen jedoch nicht alle Regierungsmitglieder mit dem guten Beispiel voran.
Fégarlux-Präsident Philippe Mersch im Interview
Philippe Mersch, Jahrgang 1971, ist mittlerweile ein alter Hase in der Luxemburger Autowelt. Und doch ist das diesjährige Autofestival für den „Gérant-associé“ der Garage Kremer in Mersch ein ganz besonderes.
19.1. Auto / ITV Philippe Mersch , Fegarlux / Garage Kremer ( Kia ) , Mersch Foto:Guy Jallay
Autofestival 2016 ab 23. Januar
In Luxemburg wurden 2015 deutlich weniger Neuwagen verkauft als noch im Vorjahr. In der Branche sieht man diese Entwicklung aber relativ gelassen. Völlig sorgenfrei sind die Händlerverbände Adal und Fégarlux aber nicht.
29.01.2011 Autofestival, Porsche, Foto: Serge Waldbillig