Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Félix Braz: „Ich ziehe die Reform durch"
Politik 5 Min. 04.04.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Félix Braz: „Ich ziehe die Reform durch"

Justizminister Félix Braz (Déi Gréng) hält trotz der Kritik an seiner Reform des Jugendschutzgesetzes fest.

Félix Braz: „Ich ziehe die Reform durch"

Justizminister Félix Braz (Déi Gréng) hält trotz der Kritik an seiner Reform des Jugendschutzgesetzes fest.
Foto: Chris Karaba
Politik 5 Min. 04.04.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Félix Braz: „Ich ziehe die Reform durch"

Annette WELSCH
Annette WELSCH
Justizminister Félix Braz arbeitet mit internationaler Expertenhilfe weiter am Jugendschutzgesetz. Er will die Reform trotz heftiger Kritik möglichst zügig vorantreiben.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Félix Braz: „Ich ziehe die Reform durch"“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Félix Braz: „Ich ziehe die Reform durch"“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das Jugendschutzgesetz muss dringend reformiert werden. Der Reformentwurf liegt vor. Doch kaum einer ist zufrieden mit dem Text.
Radicalisation chez les jeunes - Photo : Pierre Matgé
Wenn Minderjährige straffällig werden, dann scheint ihr Lebensweg oftmals vorgezeichnet. Und doch gibt es einen Ausweg. Daran, dass jugendlicher Leichtsinn nicht zur Sackgasse wird, arbeitet die Justiz mit viel Herzblut.
Jugendliche sehen oftmals die Gefahren nicht, denen sie sich in einem zwielichtigen Milieu aussetzen.