Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Felipe und Letizia zu Besuch: Königliche Stippvisite
Politik 28 1 11.11.2014 Aus unserem online-Archiv

Felipe und Letizia zu Besuch: Königliche Stippvisite

Politik 28 1 11.11.2014 Aus unserem online-Archiv

Felipe und Letizia zu Besuch: Königliche Stippvisite

Es war eine einmalige Gelegenheit, ein leibhaftiges Königspaar live zu sehen. Vor dem großherzoglichen Palais drängten sich die Menschenmassen, als Felipe und Letizia vor die Öffentlichkeit traten.

(LW) - Es war eine einmalige Gelegenheit, ein leibhaftiges Königspaar live zu sehen. Vor dem großherzoglichen Palais drängten sich die Menschenmassen, als Felipe und Letizia vor die Öffentlichkeit traten.

Ganz anders etwa als noch vor einer Woche, als der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck mitsamt Lebenspartnerin das Großherzogtum für drei Tage beehrte. Von Presserummel keine Spur, und die offizielle Begrüßungszeremonie vor dem Palais interessierte damals auch nur wenige Schaulustige.

Am späten Dienstagvormittag war hingegen vor dem Palais kein Durchkommen mehr. Nicht nur zahlreiche Fotografen warteten, um den spanischen König Felipe und seine Gattin Letizia vor die Linse zu bekommen. Auch viele Schaulustige wollten einen Blick auf die königlichen Gäste erhaschen, die ihnen sonst nur aus Hochglanzmagazinen geläufig sind.

Sehr viel Zeit zum Bad in der Menge hatten Felipe und Letizia dann aber nicht. Es reichte zum Handshake mit einigen Anhängern der spanischen Monarchie. Und auch Erbgroßherzog Guillaume nahm sich Zeit, um mit einer Kamera von Royal-Fans ein Foto von ihnen mit Königin Letizia zu schießen, wie im Video zu sehen ist:

Anschließend verschwand das spanische Königspaar hinter den dicken Mauern des Palais, wo zu ihren Ehren ein Mittagessen aufgetischt wurde. Am Nachmittag traf das Paar Parlamentspräsident Mars Di Bartolomeo, Premierminister Xavier Bettel und Außenminister Jean Asselborn. Felipe und Letizia werden am Mittwoch in Belgien erwartet.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema