Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fairplay im Wahlkampf
 Der Wahlkampf beginnt offiziell am 10. September, allerdings dürfen ab dem 7. September Werbeplakate aufgeklebt werden.

Fairplay im Wahlkampf

Foto: Guy Jallay
Der Wahlkampf beginnt offiziell am 10. September, allerdings dürfen ab dem 7. September Werbeplakate aufgeklebt werden.
Politik 2 Min. 19.07.2018

Fairplay im Wahlkampf

Michèle GANTENBEIN
Michèle GANTENBEIN
Fünf Parteien haben sich auf gemeinsame Regeln für den bevorstehenden Wahlkampf geeinigt. Zwei Parteien haben das Abkommen nicht unterzeichnet. Bei der Vorstellung des Abkommens war von einer Schwergeburt die Rede.


Die Piraten haben das Abkommen nicht  unterzeichnet. Sie haben ein Problem mit der ADR und werfen der Partei vor, bereits vor der Unterschrift Hassnachrichten und "Fake News" in den sozialen Netzwerken zu verbreiten. Es sei also nicht zu erwarten, dass sich das nach der Unterschrift ändern werde. Eigenen Aussagen zufolge haben die Piraten strengere Formulierungen gefordert. Doch darüber habe es keinen Konsens gegeben, schreibt die Partei in einem Pressekommuniqué am Donnerstag.

Déi Lénk haben das Abkommen ebenfalls abgelehnt ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ohne ADR kein Wechsel
Die ADR zieht eine positive Bilanz ihrer eigenen parlamentarischen Arbeit. Nicht ganz so gut fallen die Zensuren für die Regierung aus. Die Reformpartei ist aber überzeugt, dass es ohne sie im Oktober nicht zum Wechsel kommt.
Annual press meeting of the ADR party. Luxembourg, Luxembourg - 13. 07. 2018 photo: Matic Zorman / Luxemburger Wort
LSAP verabschiedet Wahlprogramm
Solidaritéit liewen: Fir Fortschrëtt a Gerechtegkeet!, so der Titel des LSAP-Wahlprogramms, das am Donnerstag vom außerordentlichen Kongress nach einer animierten Debatte verabschiedet wurde.
12.7. IPO / Kongress LSAP / Abstimmung  Wahlprogramm / Foto:Guy Jallay
CSV zieht Bilanz
Das Parlament hat zwar noch zwei weitere Wochen vor sich, die CSV blieb aber beim traditionellen Datum für ihre Parlamentsbilanz. Claude Wiseler nutzt sie, um aufzuzeigen, was die CSV in der vergangenen Legislatur anders als Blau/Rot/Grün gemacht hätte.
Bilan parlementaire CSV + Fraktiounsiessen, Foto Lex Kleren
DP: Öffentlicher Transport soll gratis werden
Bei ihrem Kongress hat die DP am Sonntag die Grundzüge ihres Wahlprogramms vorgestellt. Der öffentliche Transport soll in Zukunft gratis sein. Eine Jahresarbeitszeit soll den Menschen mehr Flexibilität und mehr Freizeit garantieren.
DP-Nationalkongress - Luxembourg - Ville - Tramsschapp - 08/07/2018 - photo: claude piscitelli