Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Europa ruft an die Wahlurnen
Politik 2 Min. 22.05.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Europa ruft an die Wahlurnen

Da der Brexit verschoben wurde, sind auch diesmal 751 Sitze im Europäischen Parlament zu besetzen.

Europa ruft an die Wahlurnen

Da der Brexit verschoben wurde, sind auch diesmal 751 Sitze im Europäischen Parlament zu besetzen.
Foto: LW-Archiv
Politik 2 Min. 22.05.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Europa ruft an die Wahlurnen

Marc HOSCHEID
Marc HOSCHEID
Rund 400 Millionen Bürger der Europäischen Union wählen vom 23. bis zum 26. Mai das neue Europaparlament. Rechte Parteien könnten Zulauf erhalten.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Europa ruft an die Wahlurnen“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Europa ruft an die Wahlurnen“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Im Europaparlament bestimmte in den vergangen Jahrzehnten eine informelle Koalition der beiden großen Parteienfamilien das politische Geschehen und die Vergabe wichtiger Posten. Das dürfte nun vorbei sein.
German top candidate of the European People's Party (EPP) for the European elections Manfred Weber looks on on stage during speeches after the first results in the European parliament election at the CDU headquarters in Berlin on May 26, 2019. - Europeans headed to the polls in their tens of millions as 21 countries chose their champions in a battle between the nationalist right and pro-EU forces to chart a course for the union. (Photo by Odd ANDERSEN / AFP)