Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Eurogruppe wählt neuen Vorsitzenden: Vier Kandidaten sind im Rennen
Die Kandidaten: (v.l.) Der slowakische Finanzminister Peter Kazimir, Pierre Gramegna (Luxemburg), Dana Reizniece-Ozola (Lettland) und Mario Centeno (Portugal).

Eurogruppe wählt neuen Vorsitzenden: Vier Kandidaten sind im Rennen

Foto: AFP
Die Kandidaten: (v.l.) Der slowakische Finanzminister Peter Kazimir, Pierre Gramegna (Luxemburg), Dana Reizniece-Ozola (Lettland) und Mario Centeno (Portugal).
Politik 1 04.12.2017

Eurogruppe wählt neuen Vorsitzenden: Vier Kandidaten sind im Rennen

Andreas ADAM
Andreas ADAM
Nach fünf Jahren wird ein Nachfolger für den Niederländer Jeroen Dijsselbloem gesucht. Wir sprachen mit LW-Korrespondent Diego Velazquez über die Chancen von Finanzminister Pierre Gramegna, der für das Amt kandidiert.

(dpa) - Die Euro-Finanzminister wollen am Montag eine richtungsweisende Personalentscheidung treffen. Die 19 Ressortchefs stimmen über einen Nachfolger für den scheidenden Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem ab. Vier Kandidaten bewerben sich um das Amt in Europas wichtigstem Finanzgremium. Der Ausgang scheint offen.

Die Gruppe tagt seit 1998 informell ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Im Parlament: Pierre Gramegnas letztes Budget
Luxemburgs Finanzminister liebäugelt mit dem Vorsitz der Eurogruppe. Am Mittwoch kommt Gramegna jedenfalls einer nationalen Aufgabe nach und bringt den letzten regulären Etatentwurf dieser Legislatur im Parlament ein.
Wo und wie investiert die Regierung im letzten Jahr der Legislaturperiode? Minister Pierre Gramegna stellt den Etat 2018 am Mittwoch vor.
Frage des Tages
Finanzminister Pierre Gramegna hat auf dem EU-Finanzministertreffen Interesse bekundet, Nachfolger von Eurogruppe-Chef Jeroen Dijsselbloem zu werden. Was halten Sie davon?
Jeroen Dijsselbloem (l.) hört als Chef der Eurogruppe auf. Pierre Gramegna könnte ihn beerben.