Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Eurobarometer-Studie: Luxemburger lieben Europa
"Ich fühle mich als Europäer": Dieser Aussage stimmten 90 Prozent aller Befragten aus Luxemburg zu.

Eurobarometer-Studie: Luxemburger lieben Europa

AP
"Ich fühle mich als Europäer": Dieser Aussage stimmten 90 Prozent aller Befragten aus Luxemburg zu.
Politik 18.11.2014

Eurobarometer-Studie: Luxemburger lieben Europa

Dass Europa in Luxemburg einen hohen Stellenwert habe, beteuern Politiker aus dem Großherzogtum immer wieder gerne. Nun gibt ihnen eine Studie recht. Keine andere Nation steht so hinter der EU wie die luxemburgische.

(ks) - Die Luxemburger sind laut den Ergebnissen einer Eurobarometer-Studie in der Mehrheit große Befürworter der Europäischen Union. 78 Prozent der Befragten erklärten, die Zugehörigkeit des Landes zur EU sei eine "gute Sache". In keinem anderen Land ist dieser Wert so hoch. Gerade einmal die Hälfte aller Europäer finden es gut, dass ihr Staat der Gemeinschaft angehört. Besonders in Ländern wie Tschechien, Italien und Großbritannien ist die Begeisterung für die EU gering.

"Ich fühle mich als Europäer": Dieser Aussage stimmten 90 Prozent aller Befragten aus Luxemburg zu, EU-weit taten dies nur 63 Prozent. In keinem anderen EU-Staat ist das Vertrauen in die Institutionen der Union so groß wie im Großherzogtum. 59 Prozent der Umfrageteilnehmer sind der Ansicht, dass das EU-Parlament sich ihren Anliegen annimmt. EU-weit sehen dies nur 38 Prozent der Befragten so.

An der repräsentativen Studie nahmen in Luxemburg 469 Personen teil. Sie wurde im Juni nach den Europawahlen durchgeführt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Eurobarometer-Umfrage: Begeisterung für Europa nimmt zu
Trotz zahlreicher Probleme in Europa nimmt die Zustimmung der Bürger zur EU einer Umfrage zufolge deutlich zu, auch in Luxemburg. Erstmals wurden auch Nicht-EU-Länder um ihre Meinung zu Europa gefragt. Viele sehen in der EU einen "Ort der Stabilität in einer unruhigen Welt".
In den europäischen Mitgliedsstaaten ist die Begeisterung für die EU seit vergangenem Jahr gestiegen.
Brexit beantragt: Es ist vollbracht
Von historischen Momenten ist oft die Rede, aber diesmal ist es tatsächlich einer: Großbritannien hat die EU offiziell über ihren Austritt informiert. Im März 2019 soll die Mitgliedschaft Geschichte sein.
European Council President Donald Tusk shows British Prime Minister Theresa May's Brexit letter in notice of the UK's intention to leave the bloc under Article 50 of the EU's Lisbon Treaty, at the end of a news conference in Brussels, Belgium March 29, 2017. REUTERS/Yves Herman     TPX IMAGES OF THE DAY