Wählen Sie Ihre Nachrichten​

EU-Hochschulverband: Neuer Posten für Rolf Tarrach
Rolf Tarrach wird neuer Vorsitzender der Vereinigung Europäischer Universitäten

EU-Hochschulverband: Neuer Posten für Rolf Tarrach

Foto: Serge Waldbillig
Rolf Tarrach wird neuer Vorsitzender der Vereinigung Europäischer Universitäten
Politik 16.04.2015

EU-Hochschulverband: Neuer Posten für Rolf Tarrach

Der ehemalige Rektor der Uni Luxemburg Rolf Tarrach nimmt eine neue Herausforderung an. Im Juli übernimmt der den Vorsitz der Vereinigung Europäischer Universitäten.

(ml) - Rolf Tarrach setzt sich nicht zur Ruhe. Der ehemalige Rektor der Uni Luxemburg wird im Juli den Vorsitz der "European University Association" (EAU) übernehmen. Tarrach (67), der als Einziger für diesen Posten kandidierte, wird somit Nachfolger von Maria Helena Nazaré. 

Die Wahl fand am Donnerstag auf der zweitägigen Jahrestagung der EUA in Antwerpen statt. Rund 300 Vertreter der europäischen Hochschulen nehmen daran teil. Nach der Wahl sagte Tarrach: "Es ist ein echtes Privileg, Vorsitzender der EUA zu sein." Er freue sich auf die Zusammenarbeit mit seinen Kollegen aus Europa. Gleichzeitig bedankte er sich bei der jetzigen Präsidentin für die geleistete Arbeit.

Die EUA ist der größte Verband europäischer Universitäten. Sie vertritt rund 850 Universitäten aus 47 Staaten, in denen insgesamt 17 Millionen Studenten eingeschrieben sind. Die Vereinigung Europäischer Universitäten organisiert unter anderem Konferenzen, Workshops und Seminare. Des Weiteren nahm sie Einfluss auf den Bologna-Prozess. Außerdem pflegt sie einen engen Kontakt mit der EU-Kommission und dem Europarat.