Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Empfang, Eskorte und Wirtschaftstreffen
Politik 113 2 19.03.2018

Empfang, Eskorte und Wirtschaftstreffen

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Drei Tage dauert die luxemburgische Staatsvisite in Frankreich. Am ersten Besuchstag standen die Wirtschaftsbeziehungen beider Länder im Mittelpunkt, der Dienstag ist geprägt von einem Empfang im Stadthaus von Paris und dem Besuch eines Incubateur d'Entreprise.

Exakt 40 Jahre nach seinem Vater, Großherzog Jean, steht Großherzog Henri an der Spitze einer offiziellen Delegation, die Frankreich einen Staatsbesuch abstattet.

Die hohen Gäste - unter ihnen sechs Minister - waren bereits am Sonntag per TGV nach Paris gereist, am Montag wurden sie am Hôtel des Invalides begrüßt, ehe das Großherzogliche Paar von 140 berittenen Mitgliedern der Garde Républicaine zum Elysée-Palast begleitet wurden.



Am Amtssitz des französischen Präsidenten angekommen, wurden die Gäste aus Luxemburg von Emmanuel Macron und seiner Gattin Brigitte begrüßt und zu einem Gespräch in den Salons des Palastes geleitet.

Klicken Sie sich durch die Fotos aus dem Elysée-Palast:

Hier gelangen Sie zu den Bildern von der Begrüßungszeremonie am Hôtel des Invalides:

Nach dem Empfang im Elysée-Palast eilte das großherzogliche Paar in das Pariser Hotel Shangri-La, wo ein Essen mit Vertretern der französischen Wirtschaft auf dem Programm stand. Großherzog Henri und Großherzogin Maria Teresa waren hier in Begleitung der Regierungsmitglieder Etienne Schneider, Pierre Gramegna, François Bausch und Corinne Cahen, sowie dem Präsidenten der Handelskammer, Michel Wurth. Im Lauf des Treffens wurde ein Kooperationsabkommen zwischen der luxemburgischen Handelskammer und der Chambre de commerce et d'industrie de Paris Ile-de-France unterzeichnet.

Klicken Sie sich hier durch die Fotos vom Wirtschaftstreffen:

Gemeinsam mit Außenminister Jean Asselborn wurde das großherzogliche Paar am späten Nachmittag am späten Nachmittag in der Assemblée Nationale von deren Präsident François de Rugy empfangen. Einer der Höhepunkte des Tages war das feierliche Staatsbankett, zu dem Präsident Macron die Gäste im Elysée-Palast eingeladen hatte.

Hier die Fotos vom Galaempfang am Abend:

Am Dienstag werden die Gäste aus Luxemburg im Stadthaus von Paris empfangen, ehe am Nachmittag der Besuch eines Incubateur d'Entreprises und ein Empfang im Musée Rodin auf dem Programm stehen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Staatsvisite in Frankreich: Die neue Dynamik
Heute beginnt die dreitägige Staatsvisite in Frankreich. Großherzog Henri und Großherzogin Maria Teresa sowie sechs Minister führen die Luxemburger Delegation an. Im Fokus stehen die Wirtschaftsbeziehungen beider Länder.
Der französische Präsident Emmanuel Macron war Ende August zu Besuch in Luxemburg. Bei dem Treffen mit Premier Xavier Bettel ging es vorrangig um Fragen der europäischen Zusammenarbeit.