Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Dort haben Mönche gelebt, warum nicht auch Flüchtlinge?“
Politik 6 Min. 02.04.2022
Exklusiv für Abonnenten
Unterkünfte für Ukraine-Geflüchtete

„Dort haben Mönche gelebt, warum nicht auch Flüchtlinge?“

Die Gemeinden haben zahlreiche Unterkünfte gemeldet, in denen ukrainische Flüchtlinge unterkommen können.
Unterkünfte für Ukraine-Geflüchtete

„Dort haben Mönche gelebt, warum nicht auch Flüchtlinge?“

Die Gemeinden haben zahlreiche Unterkünfte gemeldet, in denen ukrainische Flüchtlinge unterkommen können.
Foto: AFP
Politik 6 Min. 02.04.2022
Exklusiv für Abonnenten
Unterkünfte für Ukraine-Geflüchtete

„Dort haben Mönche gelebt, warum nicht auch Flüchtlinge?“

Michèle GANTENBEIN
Michèle GANTENBEIN
Der Syvicol-Vorsitzende Emile Eicher fordert die Schaffung einer Taskforce zur Bewältigung der Flüchtlingswelle aus der Ukraine.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „„Dort haben Mönche gelebt, warum nicht auch Flüchtlinge?““ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Russlands Zirkel der Macht
Seit Russlands Panzer durch die Ukraine kurven, scheint es auch in Putins Machtelite zu rumoren. Doch wie wahrscheinlich ist ein Umsturz?
Wie man mit Russlands Präsident Wladimir Putin nach dessen Vorgehen in der Ukraine umgehen soll, darin scheiden sich die Geister in Deutschland.