Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Einstimmiges Versagen
Leitartikel Politik 3 Min. 11.02.2019
Exklusiv für Abonnenten

Einstimmiges Versagen

Die EU-Politik der luxemburgischen Regierung ist bigott.

Einstimmiges Versagen

Die EU-Politik der luxemburgischen Regierung ist bigott.
Guy Jallay
Leitartikel Politik 3 Min. 11.02.2019
Exklusiv für Abonnenten

Einstimmiges Versagen

Diego VELAZQUEZ
Diego VELAZQUEZ
Die luxemburgische Empörung über das Ende des Vetorechts in Steuerfragen ist übertrieben.

Selbst die Wohlgesonnenen beobachten mittlerweile zunehmend ratlos, wie sich die Europäische Union von einem außenpolitischen Fiasko ins nächste manövriert ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Auf nach Europa
Die EU-Wahlen sind der erste große Test für Engel und Fayot. Das EU-Steuerdossier taugt als Gradmesser, ob CSV und LSAP den Ideen der Neuen folgt.
Frank Engel: Glückwunsch von Viviane Reding, die 2014 das erfolgreiche CSV-Sextett bei den Europwahlen anführte.
Luxemburgs Vetorecht: Nein sagen
Die EU-Kommission will die Einstimmigkeit in der Steuerpolitik abschaffen. Gut für Luxemburg, dass die EU-Mitgliedsländer in dieser Frage gespalten sind.
Kommentar: Logisch!
Es ist schwer zu argumentieren, dass die Steuerpolitik der einzelnen Länder keinen Einfluss auf den gemeinsamen EU-Markt hat.
IPO , Chamber , Regierungserklärung Gambia II , Regierung DP-LSAP-Dei Greng , Diskussion Koalitionsabkommen  ,  Etienne Schneider , Xavier Bettel , Felix Braz Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Schluss mit dem Vetorecht
Die EU kommt in Steuerfragen nur langsam voran. Das will die Europäische Kommission nun ändern. Doch ihr Vorschlag dafür wirkt chancenlos.
EU-Finanzkommissar Pierre Moscovici.