Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Ein Referendum über einzelne Kapitel macht keinen Sinn"
Politik 11 Min. 28.11.2021
Exklusiv für Abonnenten
Verfassungsexperte Paul-Henri Meyers

"Ein Referendum über einzelne Kapitel macht keinen Sinn"

Der langjährige CSV-Abgeordnete Paul-Henri Meyers hat die Arbeiten an der Verfassungsreform über Jahre maßgeblich geprägt. Der Gesetzesvorschlag 6030 aus dem Jahr 2009 stammt aus seiner Feder.
Verfassungsexperte Paul-Henri Meyers

"Ein Referendum über einzelne Kapitel macht keinen Sinn"

Der langjährige CSV-Abgeordnete Paul-Henri Meyers hat die Arbeiten an der Verfassungsreform über Jahre maßgeblich geprägt. Der Gesetzesvorschlag 6030 aus dem Jahr 2009 stammt aus seiner Feder.
Foto: Marc Wilwert
Politik 11 Min. 28.11.2021
Exklusiv für Abonnenten
Verfassungsexperte Paul-Henri Meyers

"Ein Referendum über einzelne Kapitel macht keinen Sinn"

Danielle SCHUMACHER
Danielle SCHUMACHER
Der Verfassungsexperte Paul-Henri Meyers über die gescheiterte Gesamtreform, die Kehrtwenden seiner Partei und den Sinn eines Referendums.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „"Ein Referendum über einzelne Kapitel macht keinen Sinn"“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „"Ein Referendum über einzelne Kapitel macht keinen Sinn"“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Verfassungsreform
Die CSV ändert zum dritten Mal ihre Meinung bei der Verfassungsreform. Parteiinterne Querelen spielen eine wichtige Rolle. Eine Analyse.
IPO.,Verfassungsreform-Justice,Chambre des Deputees.Rapporteurs,Charles Margue,Leon Gloden,Fernand Etgen,Mars Di Bartolomeo,Simone Beissel,Foto: Gerry Huberty
Ende Oktober stimmt das Parlament über das Justizkapitel der reformierten Verfassung ab. Im Vorfeld werden die Bürger über die wichtigsten Neuerungen informiert.
IPO.,Verfassungsreform-Justice,Chambre des Deputees.Rapporteurs,Charles Margue,Leon Gloden,Fernand Etgen,Mars Di Bartolomeo,Simone Beissel,Foto: Gerry Huberty
Die Generalstaatsanwaltschaft und die Staatsanwaltschaften Luxemburg und Diekirch kritisieren in ihrem gemeinsamen Gutachten das neue Verfassungskapitel zur Justiz scharf.
15.1. Staatsarchiv / Konstitution 1868 / Originaldokument / Crise Constitutionelle / Verfassung / Verfassungsaenderungen foto: Guy Jallay
Die neue Verfassung soll das Grundgesetz von 1868 ersetzen. Seit 20 Jahren wird an dem Text gefeilt, nun sind die Arbeiten fast abgeschlossen.
15.1. Staatsarchiv / Konstitution 1868 / Originaldokument / Crise Constitutionelle / Verfassung / Verfassungsaenderungen foto: Guy Jallay