Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ein Parteivorsitz, zwei Kandidaten
Der scheidende Parteivorsitzende Marc Spautz bei seiner Rede beim Neujahrsempfang der CSV.

Ein Parteivorsitz, zwei Kandidaten

Foto: Guy Jallay
Der scheidende Parteivorsitzende Marc Spautz bei seiner Rede beim Neujahrsempfang der CSV.
Politik 17 2 Min. 10.01.2019

Ein Parteivorsitz, zwei Kandidaten

Michèle GANTENBEIN
Michèle GANTENBEIN
Am 26. Januar wählt die CSV eine neue Parteispitze. Seit Donnerstag ist es amtlich. Für den Parteivorsitz liegen zwei Kandidaturen vor, für den Posten des Generalsekretärs eine. Der Neujahrsempfang in Niederanven stand ganz im Zeichen der Erneuerung.

„Et deet mer déck“, sagte gestern CSV-Präsident Marc Spautz zum Schluss seiner Neujahrsrede im prall gefüllten Kulturzentrum Am Sand in Niederanven. Es war seine neunte Neujahrsrede. Und es war seine letzte, denn in gut zwei Wochen tritt entweder der redegewandte Europaabgeordnete Frank Engel oder der smarte Abgeordnete und Stadtschöffe Serge Wilmes seine Nachfolge an.

In der kurzen Zeit bis zum Kongress am 26 ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

DP: Nach der Wahl ist vor der Wahl
Die DP blickt bei ihrem Neujahrsempfang auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück und will ihren Wahlerfolg vom Oktober bei den Europawahlen im Mai fortschreiben.
Neujahrsempfang DP. ,Melusina,Pot nouvel An .Foto:Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Rhetorisches Fasten
Die CSV machte zuletzt mit unbedachten Aussagen von sich reden. Parteipräsident Marc Spautz, die aktuelle EU-Abgeordnete Viviane Reding und ihre Vorgängerin in Straßburg, Astrid Lulling, sorgten für Schlagzeilen.
Neujahrsempfang der CSV: "Wir sind der Wechsel"
Beim Neujahrsempfang der CSV in Niederanven herrschte eindeutig Aufbruchstimmung. Auch wenn viele Mitglieder schon von einer Rückkehr in die Regierung reden, mahnt die Parteiführung bei aller Zuversicht noch zu Zurückhaltung.
7.1. IPO /Niederanven / Neujahrsempfang CSV / Marc Spautz , Claude Wiseler Foto:Guy Jallay