Wählen Sie Ihre Nachrichten​

E-Mail-Betrug: Fonds du logement hofft auf Rückzahlung
Politik 25.03.2019

E-Mail-Betrug: Fonds du logement hofft auf Rückzahlung

Diane Dupont ist seit Ende 2017 Präsidentin des Fonds du logement.

E-Mail-Betrug: Fonds du logement hofft auf Rückzahlung

Diane Dupont ist seit Ende 2017 Präsidentin des Fonds du logement.
Politik 25.03.2019

E-Mail-Betrug: Fonds du logement hofft auf Rückzahlung

800.000 Euro überwies der Fonds du logement auf ein falsches Konto, das wahrscheinlich Betrügern zuzuordnen war. Fonds-Präsidentin Diane Dupont rechnet sich jedoch gute Chancen aus, das Geld wiederzusehen.

(jt) - Nach dem Betrug mit einer falschen Überweisung beim Fonds du logement hofft die Präsidentin des Fonds auf eine Entschädigung. "Wir haben gute Chancen, den Großteil des Geldes zurückzubekommen", sagte Diane Dupont am Montagmorgen bei "RTL Radio Lëtzebuerg". Dupont wollte den Ermittlungen der Justiz in Luxemburg und im Ausland aber nicht vorgreifen.

Ende Januar wurde bekannt, dass der Fonds du logement auf eine betrügerische E-Mail hereingeflogen war. Nicht weniger als 800.000 Euro überwies der Fonds auf ein falsches Konto einer Baufirma in Polen. Der Betrug flog auf, als die echte Baufirma die zu bezahlenden Gelder reklamierte. Eine erste Überweisung von 300.000 Euro konnte nicht mehr gestoppt werden. Eine zweite, in Höhe von 500.000 Euro, schon. Dupont erklärte am Montag, dass seit der Falschüberweisung die internen Prozeduren verschärft wurden. 

Die Präsidentin äußerte sich am Montag bei "RTL" auch über eine Betrugsanzeige, die kürzlich gegen Verantwortliche des Fonds eingereicht wurde. Dupont wies die Vorwürfe in Zusammenhang mit einem Grundstück in Heffingen zurück. Der Fonds habe über einen Anwalt eine Stellungnahme an die Staatsanwaltschaft geschickt. Der Ball liege nun bei der Justiz.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Falsche Überweisung nach Polen
Dass auch eine öffentliche Einrichtung auf eine Betrugsmasche hereinfallen kann, musste der Fonds du Logement erfahren. Es geht um immerhin 800.000 Euro.
Richtfest 7 Einfamil.häuser des Fonds du Logement - Cents - Photo : Pierre Matgé