Wählen Sie Ihre Nachrichten​

DP-Neujahrsempfang: "Wir haben das Herz am rechten Fleck"
Politik 3 2 Min. 09.01.2020

DP-Neujahrsempfang: "Wir haben das Herz am rechten Fleck"

Wir geben Gas, wir haben Spaß: Corinne Cahen und Claude Lamberty.

DP-Neujahrsempfang: "Wir haben das Herz am rechten Fleck"

Wir geben Gas, wir haben Spaß: Corinne Cahen und Claude Lamberty.
Foto: Pierre Matgé
Politik 3 2 Min. 09.01.2020

DP-Neujahrsempfang: "Wir haben das Herz am rechten Fleck"

Marc HOSCHEID
Marc HOSCHEID
DP-Präsidentin Corinne Cahen unterstreicht beim Neujahrsempfang die Weltoffenheit ihrer Partei und verweist auf große Herausforderungen für 2020.

Wie es sich für eine Partei mit vergleichsweise hippem Image gehört, lud die DP ihre Parteimitglieder und die Presse am Donnerstagabend in den Nachtklub Melusina ein, um auf 2020 anzustoßen. Dieses sei ein Jahr der Herausforderungen, mit an erster Stelle der geplanten Steuerreform, wie Parteipräsidentin Corinne Cahen unterstrich. 

Zunächst war es aber an Generalsekretär Claude Lamberty, einen Blick zurück auf 2019 zu werfen. Er erinnerte an das gute Abschneiden seiner Partei bei den Europawahlen im Mai, bei denen die DP mit Charel Goerens und Monica Semedo erstmals seit 1979 zwei Sitze erringen konnte. Zudem stelle die Partei mit Eric Thill aus Schieren den jüngsten Bürgermeister des Landes. Aber das Jahr habe nicht nur aus Feiern, sondern auch aus Arbeit bestanden. So habe man einen ersten Teil des 2018 ausgehandelten Koalitionsabkommens bereits umgesetzt. 

Alle Menschen mitnehmen

Corinne Cahen ging in ihrer Rede auf das Jahr 2020 ein. Man wolle das Leben der Menschen verbessern und habe einiges an Arbeit vor sich. Als Basis dienten dabei die gesunden Staatsfinanzen. Pierre Gramegna habe dabei nicht nur das Budget, sondern auch alle Regierungsmitglieder im Griff. 

In Bezug auf das Zusammenleben im Land versetzte Cahen der ADR-Politikerin Sylvie Mischel einen Seitenhieb, ohne diese jedoch beim Namen zu nennen. Man höre von verschiedenen Menschen Tendenzen „bei denen man ein bisschen ein schlechtes und mulmiges Gefühl bekommt“. Bei der DP handele es sich dagegen um eine weltoffene Partei. „Wir haben das Herz am rechten Fleck und konnten das Land noch immer nach vorne bringen, indem wir weltoffen sind und alle Menschen im Land mitgenommen haben.“ 


Politik, DP Wahlparty, Melusina, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort
DP mit historischem Resultat
Die Liberalen können einen Sitz hinzugewinnen und werden zum ersten Mal überhaupt stärkste Partei.

Bei der Steuerreform mit der angestrebten Individualisierung wolle man alle Menschen mitnehmen und sie nicht für Entscheidungen aus der Vergangenheit, wie den Kauf eines Autos, bestrafen. Die liberale Partei stehe dafür, dass jeder Einzelne über eine gewisse Vorhersehbarkeit verfügen und seine Zukunft planen können muss. 

Ältere Menschen informieren 

Die fortschreitende Digitalisierung solle den Alltag der Menschen vereinfachen und den Schülern bessere Zukunftsperspektiven ermöglichen. Besonders am Herz würden ihr die älteren Mitbürger liegen. Diese müsse man über die heutigen Preise informieren, damit sie wissen „was ein Pfund Kirschen kostet“. Auch die Qualität der Pflegeeinrichtungen müsse weiter verbessert werden. Als Instrument gegen die Vereinsamung nannte Cahen die Clubs Seniors.

Weiterlesen:

Déi Gréng: "2019 war ein super grünes Jahr"

CSV-Neujahrsempfang: "Wir sind bereit"  


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Causa Cahen: Ethikrat legt Gutachten vor
Familienministerin Corinne Cahen (DP) hat zwar nicht formell gegen den Verhaltenskodex für Regierungsmitglieder verstoßen. Doch ganz korrekt war ihre Mail an den Geschäftsverband nicht, findet der Ethikrat.
19.4. IPO / ITV Corinne Cahen , DP Praesidentin Foto.Guy Jallay
Corinne Cahen: Familienpolitik à la carte
Ministerin Corinne Cahen (DP) will ihre Politik so ausrichten, dass jeder Bürger sein individuelles Lebensmodell verwirklichen kann. Die luxemburgische Sprache ist für sie mehr als ein Kommunikationsmittel.
Politik, Sommerinterview Corinne Cahen, Ministerin für Familie, Integration, Foto: Guy Wolff/Luxemburger Wort
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.