Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Djuna Bernard wechselt Wahlbezirk
Politik 21.10.2019

Djuna Bernard wechselt Wahlbezirk

Djuna Bernard stammt eigentlich aus dem Südbezirk.

Djuna Bernard wechselt Wahlbezirk

Djuna Bernard stammt eigentlich aus dem Südbezirk.
Foto: Guy Jallay
Politik 21.10.2019

Djuna Bernard wechselt Wahlbezirk

Die Grünen reagieren auf den Verlust von zwei bekannten Politikern im Bezirk Süden.

(TJ) - Die Zentrumsabgeordnete und Parteipräsidentin Djuna Bernard wird bei den nächsten Legislativwahlen im Bezirk Süden antreten, dies meldete das "Tageblatt" am Sonntag. Somit stopfen "déi gréng" einen Teil des Loches, das sie mit dem Verlust von Felix Braz und Roberto Traversini erlitten.


Der amtierende Parteipräsident Christian Kmiotek und die Abgeordnete Djuna Bernard übernehmen zukünftig die Parteiführung.
Neue Parteiführung bei Déi Gréng
Der amtierende Parteipräsident Christian Kmiotek und die Abgeordnete Djuna Bernard bilden zukünftig die Doppelspitze von Déi Gréng.

Braz hatte im Sommer einen schweren Herzinfarkt erlitten und kann sein politisches Mandat nicht mehr ausüben, Traversini war wegen der sogenannten "Gardenhaischen-Affäre" von seinen Ämtern zurückgetreten.

Die 27 Jahre alte Djuna Bernard stammt aus Mamer, hatte bei den vergangenen Wahlen aber aus privaten Gründen im Zentrum kandidiert.

Bausch will wieder kandidieren

François Bausch sagte indessen, er habe seine Entscheidung, bei den kommenden Wahlen nicht mehr zu kandieren überdacht. Er wolle seine Partei nicht hängen lassen, will aber kein drittes Mandat als Minister mehr anstreben.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ein Jahr nach den Wahlen: Viel Geschrei und wenig Wolle
Schon am Abend des 14. Oktober 2018 stand fest: DP, LSAP und Déi Gréng wollen die Dreierkoalition fortführen. Ein Jahr nach den Parlamentswahlen fällt die Bilanz der blau-rot-grünen Regierung eher nüchtern aus. Eine Analyse.
Wahlen Hedquarter déi Gréng, Atelier, élections législatives, Politik, Wahlen 2018, Claude Turmes, Foto Lex Kleren
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.