Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Diskussion im Nationalkomitee: CSV definiert neue Parteigrundsätze
Politik 11.01.2016 Aus unserem online-Archiv

Diskussion im Nationalkomitee: CSV definiert neue Parteigrundsätze

Die CSV dekliniert ihr Grundsatzprogramm weiter. Eine neue, kürzere Fassung steht am Montag im Nationalkomitee zur Diskussion.

Diskussion im Nationalkomitee: CSV definiert neue Parteigrundsätze

Die CSV dekliniert ihr Grundsatzprogramm weiter. Eine neue, kürzere Fassung steht am Montag im Nationalkomitee zur Diskussion.
Foto: Guy Jallay
Politik 11.01.2016 Aus unserem online-Archiv

Diskussion im Nationalkomitee: CSV definiert neue Parteigrundsätze

Was hält die CSV zusammen, welche Werte leiten ihre Arbeit? Ihre Grundsätze will die CSV in einer neuen, kürzeren Fassung zurückbehalten. Am Montag befasste sich das Nationalkomitee der Partei mit einem ersten Entwurf des Leitdokuments.

(BB) - Die CSV will ihr Grundsatzprogramm aus dem Jahr 2002 weiter deklinieren und in einer kürzeren Fassung zusammenführen. Wofür die Partei steht, was ihre Werte und Grundsätze sind, soll nun in einem Leitdokument resümiert werden. Keine einfache Arbeit, denn je kürzer die Fassung, desto präziser muss die Formulierung über Werte wie Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität und Engagement zum Gemeinwohl sein.

Wie aus Parteikreisen verlautete, könnte der Leitfaden rund vier Seiten umfassen. Er soll das bestehende Grundsatzprogramm ergänzen. Die Fassung aus dem Jahr 2002, die programmatische Leitlinien beinhaltet, soll somit nicht ersetzt, sondern weitergestrickt werden. Das neue Dokument soll besonders durch seine kürzere, leicht verständliche und gut leserliche Form hervorstechen.

Nationalkomitee untersucht Entwurf

Das Nationalkomitee der CSV hat nun erstmals am Montag einen Entwurf untersucht. Ein definitiver Text liegt allerdings noch nicht vor. An einigen Stellen wird weiter gefeilt, wie nach der Sitzung zu erfahren war. Am 20. Januar ist eine weitere Unterredung anberaumt. Dann soll der Text voraussichtlich auch gutgeheißen werden.

Die gestraffte und leicht angepasste Version des Grundsatzprogramms war im engeren Kreis einer Arbeitsgruppe ausgearbeitet worden. Die verschiedenen Meinungen holten die Abgeordneten Françoise Hetto und Serge Wilmes ein. Sie leiten den Reflexionsprozess.

Intensiver Beratungsprozess bis zum Kongress

Die Gespräche im Nationalkomitee sind eine von vielen Etappen. Hat das Entscheidungsorgan der Partei grünes Licht erteilt, so wird die Neufassung in den Unterorganisationen vorgestellt und weiter diskutiert. Die Parteimitglieder sollen ihren Standpunkt einbringen können. Weitere Diskussionen erfolgen in den Bezirkskomitees und Änderungsvorschläge können bei anschließenden Bezirkskongressen zur Debatte stehen. 

Nach diesem intensiven Beratungsprozess werden die Delegierten übers neue Programm auf einem Parteitag am 19. März abstimmen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kongress der Christlich-Sozialen: "CSV hat gute Chancen"
Elisabeth Margue ist die erste Frau an der Spitze der CSJ. In ihr Mandat fallen die Kommunal- und Nationalwahlen. Ihr Ziel ist es, möglichst viele junge Menschen zu einer Kandidatur zu bewegen. Der Mutterpartei rechnet sie für 2018 gute Chancen aus.
Elisabeth Margue ist die erste Frau an der Spitze der christlich-sozialen Jugend.
Vor dem CSV-Kongress: Eine Übung in Basisdemokratie
CSV, LSAP und Grüne halten an diesem Wochenende ihre Parteitage ab. Die Christlich-Sozialen geben sich bei ihrem Kongress in Esch-Belval am Samstag ein neues Grundsatzprogramm. Die Delegierten befinden über mehr als 70 Änderungsanträge von der Basis.
Der CSV-Parteikongress stimmt über das neue Grundsatzprogramm ab.
Dräikinnekstreffen: CSV-Reformer üben Koalitionscheck
Mandatsträger der Partei, ehemalige CSJ-Mitglieder und Sympathisanten wollen mit neuen Impulsen das Profil der CSV schärfen. Auf ihrem Dreikönigstreffen wagten sich die CSV-Reformer an einen Koalitionscheck für 2018 heran und erwägten Alternativen zum Werteunterricht.
Wer will mit wem: Drei Jahre vor den Landeswahlen wollen die Mitglieder des Dreikönigtreffens keine Tür zuschlagen. Dabei signalisieren sie vor allem Dialogbereitschaft im Vorfeld von Wahlterminen.
Neujahrsempfang der CSV: "Wir sind der Wechsel"
Beim Neujahrsempfang der CSV in Niederanven herrschte eindeutig Aufbruchstimmung. Auch wenn viele Mitglieder schon von einer Rückkehr in die Regierung reden, mahnt die Parteiführung bei aller Zuversicht noch zu Zurückhaltung.
7.1. IPO /Niederanven / Neujahrsempfang CSV / Marc Spautz , Claude Wiseler Foto:Guy Jallay