Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Diskriminierungen lassen Regierung kalt
Politik 5 Min. 14.05.2020
Exklusiv für Abonnenten

Diskriminierungen lassen Regierung kalt

Nathalie Morgenthaler bemängelt, dass den Empfehlungen, die vom CET in den Jahresberichten formuliert wurden, fast nie Folge geleistet wurde.

Diskriminierungen lassen Regierung kalt

Nathalie Morgenthaler bemängelt, dass den Empfehlungen, die vom CET in den Jahresberichten formuliert wurden, fast nie Folge geleistet wurde.
Foto:Privat
Politik 5 Min. 14.05.2020
Exklusiv für Abonnenten

Diskriminierungen lassen Regierung kalt

Annette WELSCH
Annette WELSCH
Das Centre pour l’Egalité de Traitement bleibt ein Stiefkind der Regierung mit wenig Befugnissen.

Zwei Personen an Personal, das erst seit kurzem auf drei aufgestockt wurde und ganz wenige Kompetenzen: Damit springt man nicht weit, was nun auch zu offenem Protest zahlreicher Organisationen führte ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Zahnloser Tiger
Eigentlich soll es gegen Diskriminierung in der Gesellschaft kämpfen. Doch von Kampf ist nicht viel zu spüren: Das Komitee für Gleichbehandlung fühlt sich immer mehr als zahnloser Tiger. Es beklagt stark zurückgehende Mittel und fehlende juristische Möglichkeiten.
Innerhalb von zwei Jahren wurde das Budget des CET um fast zwei Drittel gekürzt.