Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Digital Classroom: "Ein Tablet ist ein Instrument, kein Inhalt!"
Film statt Aufsatz? Tablets öffnen neue Wege in der Stoffvermittlung.

Digital Classroom: "Ein Tablet ist ein Instrument, kein Inhalt!"

FOTO: SHUTTERSTOCK
Film statt Aufsatz? Tablets öffnen neue Wege in der Stoffvermittlung.
Politik 3 Min. 08.08.2017

Digital Classroom: "Ein Tablet ist ein Instrument, kein Inhalt!"

Auf dem Weg zum digitalen Klassenzimmer geht das Bildungsministerium neue Wege. Autonomie und Austausch stehen im Mittelpunkt. Die Schulen sollen ihre eigenen Erfahrungen machen und diese dann mit den anderen teilen.

(ham) - Mit 1 000 Tablets und einem innovativen Schulnetzwerk will sich das Unterrichtsministerium ab September einer der größten Bildungsherausforderungen der letzten Jahre annehmen: der Digitalisierung. Sogenannte „iPad-Klassen“ sind für viele Experten die Zukunft. Tablets vereinfachen nämlich nicht nur die Verwaltung sondern ermöglichen auch ganz neue Herangehensweisen der Stoffvermittlung.

Kernstück des Konzepts ist der Austausch ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Digital Classroom: Revolution im Klassenzimmer
Die Digitalisierung schreitet voran, auch in den heimischen Klassenzimmern. Die meisten Lehrer, die bereits Erfahrung mit iPad-Klassen haben, schwärmen davon. Es erleichtert den Papierkram und die Stoffvermittlung.
School kids in class using a digital tablet
Digital Classroom Lëtzebuerg: Glas statt Schiefer
Sie ist eine der größten Herausforderungen der modernen Bildung, wird aber in der Öffentlichkeit nur selten thematisiert: die Digitalisierung. „iPad-Klassen“ sind für viele Experten die Zukunft. Auch in Luxemburg.
Ettelbrück iPad EPSA / (Foto: Arlette SCHMIT)