Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Diese Würdenträger kommen zur Weihe Leo Wageners
Politik 25.09.2019 Aus unserem online-Archiv

Diese Würdenträger kommen zur Weihe Leo Wageners

Lokales, Weihbischof Leon Wagener stellt seine bischöflichen Insignien vor. Léon Wagener. Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort

Diese Würdenträger kommen zur Weihe Leo Wageners

Lokales, Weihbischof Leon Wagener stellt seine bischöflichen Insignien vor. Léon Wagener. Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Gerry Huberty
Politik 25.09.2019 Aus unserem online-Archiv

Diese Würdenträger kommen zur Weihe Leo Wageners

Michael MERTEN
Michael MERTEN
Die Vorbereitungen für die Weihe des künftigen Luxemburger Bischofs laufen auf Hochtouren. Nun hat das Erzbistum bekanntgegeben, welche prominenten Kirchenvertreter am Sonntag in der Kathedrale dabei sein werden.

Das Erzbistum Luxemburg hat am Mittwoch bekanntgegeben, welche prominenten Kirchenvertreter dem künftigen Weihbischof Leo Wagener die Ehre erweisen werden. Die Bischofsweihe Leo Wageners wird Erzbischof Jean-Claude Hollerich als Hauptkonsekrator vornehmen. Co-Konsekratoren sind der frühere Luxemburger Erzbischof Fernand Franck und der Bischof von Limburg (D), Georg Bätzing. In der Amtszeit Francks war Wagener knapp 20 Jahre Priester gewesen; mit Bätzing, der vormals Trierer Generalvikar gewesen war, verbindet ihn die gemeinsame Studienzeit im Trierer Priesterseminar. Die Weihe eines Bischofs durch Handauflegung wird Konsekration genannt. 

Weitere kirchliche Würdenträger, die ihre Teilnahme zugesagt haben, sind Erzbischof Alain Paul Lebeaupin, Apostolischer Nuntius bei der EU und die Bischöfe Christophe Lagleize (Metz), Helmut Dieser (Aachen), Jean-Pierre Delville (Lüttich). Auch die früheren Bischöfe Rémy Vancottem (Namur), Heinrich Mussinghoff (Aachen) sowie die amtierenden Weihbischöfe Robert Brahm (Trier) und Jean-Pierre Vuillemin (Metz) kommen nach Luxemburg. Auf der Liste der Ehrengäste stehen zudem Michel Jorot (Abt von Clerf), Fabrice Rivet (Apostolische Nuntiatur für Luxemburg), Manuel Barrios Prieto (Generalsekretär der Europäischen Bischofskommission COMECE) und Athenagoras Peckstadt (Metropolit der orthodoxen Kirchen Belgiens, der Niederlande und Luxemburgs).


Lokales,Weihbischof Leon Wagener stellt seine bischöflichen Insignien vor.Charles Bremer,Léon Wagener,Marie-Josée Schaul,Marcel Schaul.Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Eichenholz aus dem Jahr 1764: Leo Wagener erhält Bischofsstab
Was macht man, wenn der frühere Pastor zum Weihbischof ernannt wird? Gläubige aus Steinbrücken hatten da eine Idee – und nahmen sich einen uralten Balken zur Hand.

Die Bischofsweihe für Generalvikar Leo Wagener findet am Sonntag um 15 Uhr in der Kathedrale statt. Die Öffentlichkeit ist nach Bistumsangaben herzlich eingeladen, an der Feier teilzunehmen. Die Kathedrale wird um 14 Uhr für den Festgottesdienst geöffnet. Die Bevölkerung ist gebeten, den Eingang zur Rue Notre-Dame hin zu benutzen und bis 14.45 Uhr Platz zu nehmen. Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, konnten sich im Vorfeld als Besucher der Bischofsweihe anmelden.

Spendenmöglichkeit

Wer zum Anlass der Bischofsweihe eine Spende tätigen will, wird gebeten, die gewünschten Beträge entweder an die Fondation Sainte-Irmine (Fonds d’avenir de l’Archidiocèse) oder zur Unterstützung von zwei Flüchtlingsfamilien in Luxemburg (Verwendungszweck: „Ordination épiscopale – Fonds d’avenir“ oder „Ordination épiscopale – Accueil réfugiés“) an das Konto CCPLLULL LU64 1111 7017 0305 0000 zu überweisen.

Internetübertragung

Die Weihe wird vom Fernsehsender .dok sowie  im Internet als Livestream auf cathol.lu übertragen. Auf wort.lu wird der Livestream ebenfalls gezeigt, zudem gibt es fortlaufende Informationen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Leo Wageners großer Tag: Zehn Fragen zur Bischofsweihe
Rund 1000 Gläubige versammeln sich am Sonntag in der Kathedrale, um der Amtseinführung von Leo Wagener als Weihbischof beizuwohnen. Das "Luxemburger Wort" beleuchtet die Hintergründe der Bischofsweihe in zehn Fragen und zehn Antworten.
Der angehende Weihbischof Leo Wagener und Erzbischof Jean-Claude Hollerich. Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort.
Erzbistum gibt Details zur Bischofsweihe bekannt
In Luxemburg laufen die Vorbereitungen für die Bischofsweihe von Generalvikar Leo Wagener in zwölf Tagen. Am Dienstag veröffentlichte das Erzbistum Informationen für Besucher des Festgottesdienstes.
Leo Wagener