Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Würde des Menschen wird unantastbar
Politik 3 Min. 23.08.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Baustellen der Verfassungsreform II.

Die Würde des Menschen wird unantastbar

Mit der Unantastbarkeit der Menschenwürde soll ein fundamentaler Grundsatz in die neue Verfassung geschrieben werden.
Baustellen der Verfassungsreform II.

Die Würde des Menschen wird unantastbar

Mit der Unantastbarkeit der Menschenwürde soll ein fundamentaler Grundsatz in die neue Verfassung geschrieben werden.
Foto: Guy Jallay
Politik 3 Min. 23.08.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Baustellen der Verfassungsreform II.

Die Würde des Menschen wird unantastbar

Christoph BUMB
Christoph BUMB
Mit der Unantastbarkeit der Menschenwürde soll ein fundamentaler Grundsatz in die neue Verfassung geschrieben werden. Auch bei der Formulierung der Staatsziele gibt es eine Reihe von geplanten Neuerungen.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Die Würde des Menschen wird unantastbar“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Die Würde des Menschen wird unantastbar“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die vier Gesetzvorschläge zur Modernisierung der Verfassung liegen vor. Als erstes wird das Justizkapitel verabschiedet. In wenigen Wochen könnte es soweit sein.
15.1. Staatsarchiv / Konstitution 1868 / Originaldokument / Crise Constitutionelle / Verfassung / Verfassungsaenderungen foto: Guy Jallay
Kommende Woche wird die Chamber über den ,état d'urgence‘ abstimmen. Kritik an dem Vorhaben gibt es reichlich. Doch kann man der Notstandsregelung auch positives abgewinnen - unter einer Bedingung.
Rechte des Kindes in der neuen Verfassung
Das Recht von Kindern auf Schutz und gesellschaftliche Teilhabe soll in der Verfassung verankert werden. Was wie ein rein symbolischer Schritt wirkt, könnte laut Experten nachhaltigen Einfluss auf die künftige Gesetzgebung haben.
Die Verankerung der Kinderrechte in der neuen Verfassung könnte mehr als nur Symbolwirkung zeigen – sie wird aber in jedem Fall noch auf sich warten lassen.
Baustellen der Verfassungsreform
Mit der Verfassungsreform soll der Großherzog in seiner institutionellen Rolle beschnitten und das Parlament weiter gestärkt werden. Wie weit die Anpassung an die politische Wirklichkeit gehen soll, ist aber noch fraglich.
Die Begrenzung der institutionellen Rolle des Großherzogs soll nach dem Willen aller Parteien unmissverständlich in die Verfassung geschrieben werden.