Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Tage nach der Wahl
Der Großherzog spielt eine wichtige Rolle in der Regierungsbildung. Er ernennt den Formateur, bzw. den Informateur.

Die Tage nach der Wahl

Foto: Guy Jallay
Der Großherzog spielt eine wichtige Rolle in der Regierungsbildung. Er ernennt den Formateur, bzw. den Informateur.
Politik 3 Min. 12.10.2018

Die Tage nach der Wahl

Patrick BESCH
Patrick BESCH
Am Sonntag entscheiden die Wähler über die Zusammensetzung des Parlaments. Welche Parteien Regierungsverantwortung übernehmen werden, entscheidet sich erst in den Wochen danach.

Da in Luxemburg üblicherweise keine Partei die Wahl im Alleingang für sich entscheiden kann, sprich 31 oder mehr Sitze im Parlament ergattern kann, müssen sich nach dem Urnengang mindestens zwei Parteien finden, die gemeinsam eine Mehrheit im Parlament erreichen und zusammen die Regierung bilden.

Die Organisation der Regierungsbildung liegt im Aufgabenbereich des Großherzogs ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In der Kürze liegt die Würze
In Wahlkampfzeiten versuchen die Parteien mit Slogans die Wählerschaft zu überzeugen und zu mobilisieren. Trotz vieler Gemeinsamkeiten bei der Auswahl der Wahlsprüche lassen sich dennoch einige Unterschiede ausmachen.
Wahlplakate - Parlamentswahlen 2018 - Photo : Pierre Matgé
Die Liberalen sind das Zünglein an der Waage
Trotz Verlusten bleibt die CSV 2013 die stärkste Partei, findet aber keinen Koalitionspartner. Die Liberalen können vier Mandate zulegen und entscheiden sich letztlich für eine Dreierkoalition aus DP, LSAP und Grünen. Die CSV muss unfreiwillig auf die Oppositionsbank.
04.12.13 assermentation  nouveaux ministres, nouveau gouvernement , palais grand-ducal luxembourg, photo marc wilwert
Staat zahlt im April keine Rechnungen
Aus technischen Ursachen  wird der Staat bis zum 2. Mai keine Rechnungen bezahlen können. In der Übergangsphase zwischen dem provisorischen und dem regulären Haushalt 2014 wurd die elektronische Erfassung der Belege gestoppt. Die CSV will nun Details von Finanzminister Pierre Gramegna.
In der Übergangsphase vom provisorischen auf den regulären Haushalt 2014 hat das Finanzministrium die Erfassung der Rechnungen vorübergehend ausgesetzt.