Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Sorgen der Luxemburger: Terror, Einwanderung und Wohnungsmarkt
Halbjährlich veröffentlicht die Europäische Kommission die Ergebnisse ihrer groß angelegten Studie über die öffentliche Meinung in der EU.

Die Sorgen der Luxemburger: Terror, Einwanderung und Wohnungsmarkt

Foto: AP
Halbjährlich veröffentlicht die Europäische Kommission die Ergebnisse ihrer groß angelegten Studie über die öffentliche Meinung in der EU.
Politik 22.12.2016

Die Sorgen der Luxemburger: Terror, Einwanderung und Wohnungsmarkt

Die Einwohner Luxemburgs haben tendenziell ein positives Bild von der EU. Die Themen Einwanderung, Terror und Wohnungsmarkt bereiten ihnen Sorgen. Das sind die Ergebnisse der neusten Eurobarometer-Studie.

(km) - Laut Eurobarometer-Studie bleiben Einwanderung und Terrorismus aus Sicht der Befragten die bei weitem wichtigsten Probleme, denen die EU derzeit gegenübersteht. Die Befragung wurde im November 2016 im Auftrag der europäischen Kommission durchgeführt.

Im Vergleich zur letzten Erhebung aus dem Frühjahr 2016 weisen die Anteile beider Probleme einen leicht rückläufigen Trend auf ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Eurobarometer-Umfrage: Begeisterung für Europa nimmt zu
Trotz zahlreicher Probleme in Europa nimmt die Zustimmung der Bürger zur EU einer Umfrage zufolge deutlich zu, auch in Luxemburg. Erstmals wurden auch Nicht-EU-Länder um ihre Meinung zu Europa gefragt. Viele sehen in der EU einen "Ort der Stabilität in einer unruhigen Welt".
In den europäischen Mitgliedsstaaten ist die Begeisterung für die EU seit vergangenem Jahr gestiegen.