Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Risiken und Nebenwirkungen der Doppelspitze
Leitartikel Politik 2 Min. 26.09.2021
Exklusiv für Abonnenten
Parteiführungen in Luxemburg

Die Risiken und Nebenwirkungen der Doppelspitze

Eine doppelte, vierfache, oder gar achtfache Besetzung der Spitzenplätze führt das eh schon sehr kopflastige luxemburgische Wahlsystem ad absurdum.
Parteiführungen in Luxemburg

Die Risiken und Nebenwirkungen der Doppelspitze

Eine doppelte, vierfache, oder gar achtfache Besetzung der Spitzenplätze führt das eh schon sehr kopflastige luxemburgische Wahlsystem ad absurdum.
Foto: Gerry Huberty
Leitartikel Politik 2 Min. 26.09.2021
Exklusiv für Abonnenten
Parteiführungen in Luxemburg

Die Risiken und Nebenwirkungen der Doppelspitze

Danielle SCHUMACHER
Danielle SCHUMACHER
Die Doppelbesetzung bei den Parteimandaten und bei der Spitzenkandidatur macht Schule. Doch ist es auch im Interesse der Wähler?

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Die Risiken und Nebenwirkungen der Doppelspitze “.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Die Risiken und Nebenwirkungen der Doppelspitze “.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nach der Verzichtserklärung von Dan Kersch
Vizepremier Dan Kersch und Sozialminister Romain Schneider bereiten ihren Abschied aus der Politik vor. Die LSAP bringt sich zwei Jahre vor den Wahlen in Position.
IPO , Corona , PK Paulette Lenert und Dan Kersch , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Jahrzehntelang vertraute die CSV auf das Prinzip der starken Leaderfigur. Nun sollen es Doppelspitzen richten. Auch auf Fraktionsebene.
IPO , ITV Martine Hansen u. Gilles Roth , Spitze CSV Fraktion , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Spitzenkandidaturen 2018 - eine Bestandsaufnahme
Während sich die Koalitionspartner in der Frage zurückhaltend geben, gehören die Personaldiskussionen bei der größten Oppositionspartei zur politischen Agenda. Zwei Wahlgänge innerhalb von zwölf Monaten stellen die Parteien vor eine taktische Herausforderung.
Großes Geheimnis: Wer taugt zum Spitzenmann bzw. zur Spitzenfrau?
Die CSV und die "K-Frage"
Kommt er zurück oder nicht? Das mögliche politische Comeback von Luc Frieden könnte für die CSV zum Problem werden. Früher oder später wird die Volkspartei die Führungsfrage klären müssen. Eine Analyse von Christoph Bumb.
Ein politisches Comeback von Luc Frieden (l.) würde das Kräfteverhältnis in der CSV um Fraktionschef Claude Wiseler in Frage stellen.