Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Reportage am Wochenende: „Srebrenica hat mein Leben kaputt gemacht“
Politik 1 3 Min. 11.07.2015

Die Reportage am Wochenende: „Srebrenica hat mein Leben kaputt gemacht“

Srebrenica wurde zum Vietnam der Niederlande. Die niederländische UN-Einheit Dutchbat hatte den Völkermord nicht verhindern können. „Feiglinge“, wurden die Soldaten beschimpft. Sie fühlen sich im Stich gelassen.

(dpa) - Als Derk Zwaan in den Krieg zog, war er 19 Jahre alt. „Eigentlich noch ein Kind“, sagt er heute und lacht bitter. Im Januar 1995 kam der junge Niederländer als UN-Blauhelmsoldat nach Jugoslawien - nach Srebrenica. Er blieb sechs Monate, sie sollten sein Leben verändern. Jetzt - 20 Jahre später - ist Derk Zwaan Frührentner: Posttraumatische Belastungsstörung. „Srebrenica hat mein Leben kaputt gemacht“, sagt er im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur.

Zwaan war einer vor rund 400 niederländischen Soldaten, die 1995 im Auftrag der UN in das damalige Bürgerkriegsland geschickt worden waren ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.