Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Nähe zum Volk oder das Ende der Etablierten

Leserbriefe Politik 2 Min. 22.11.2016
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Die Nähe zum Volk oder das Ende der Etablierten“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Abschiedsinterview von US-Botschafter David McKean
Nach weniger als einem Jahr steht der aktuelle US-Botschafter in Luxemburg vor seinem Abschied. Im Gespräch mit dem "Luxemburger Wort" blickt er zurück auf seine Amtszeit und versucht den Luxemburgern die Sorge vor einer Trump-Präsidentschaft zu nehmen.
Der scheidende US-Botschafter in Luxemburg, David McKean: "Ich halte die politischen Institutionen der USA für widerstandsfähig genug, um die nächsten vier Jahre zu überstehen.
Der US-Kongress hat den Wahlsieg des Republikaners Donald Trump offiziell bestätigt. In einer gemeinsamen Sitzung von Senat und Repräsentantenhaus wurden die endgültigen Zahlen nochmals bekannt gegeben.
Der noch amtierende Vizepräsident Joseph Biden leitete die SItzung.
Politiker? Alle korrupt! Medien? Lügenpresse! Europa? Religion? Gewerkschaften? Alles nicht das Wahre! Die junge Generation hat den Glauben in die Institutionen verloren.
EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker fordert mehr europäische Verantwortung in der Verteidigungspolitik - „bis hin zum Ziel der Einrichtung einer europäischen Armee“.
Jean-Claude Juncker, President of the European Commission, holds his 7th Europe speech �The State of Europe� on the anniversary of the fall of the Berlin Wall on November 9, 2016 in Berlin. / AFP PHOTO / TOBIAS SCHWARZ
Was bewegt Sie?