Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Leiden der Sozialisten
Leitartikel Politik 2 Min. 19.12.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Die Leiden der Sozialisten

Vizepremier Etienne Schneider hängt sein Amt ein Jahr nach den Wahlen an den Nagel.

Die Leiden der Sozialisten

Vizepremier Etienne Schneider hängt sein Amt ein Jahr nach den Wahlen an den Nagel.
Foto: Chris Karaba
Leitartikel Politik 2 Min. 19.12.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Die Leiden der Sozialisten

Danielle SCHUMACHER
Danielle SCHUMACHER
Vizepremier Etienne Schneider verabschiedet sich von der politischen Bühne. Fraktionschef Alex Bodry wechselt in den Staatsrat. Budgetberichterstatter Yves Cruchten versucht derweil, das Profil der LSAP zu schärfen.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Die Leiden der Sozialisten“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Budgetberichterstatter Yves Cruchten stellt die Alltagsprobleme der Menschen in den Mittelpunkt seiner Haushaltsrede.
Politik, Budget Rapporteur Yves CRUCHTEN, LSAP,   Foto: Anouk Antony/Luxemburger Wort
Wenn am Sonntag Wahlen wären, würde es für eine blau-rot-grüne Mehrheit nicht mehr reichen. Laut der Sonntagsfrage von "Luxemburger Wort" und RTL könnte aber auch die CSV bei den Mandaten nicht punkten.
IPO , LSAP DP Drei Greng Regierung , Gambia II , Conseil des Ministres , Regierungsrat , vlnr Lenert , Schneider , Hansen , Bettel , Diesxchbourg , Bausch , Turmes Foto: Guy Jallay/Luxemburger Wort
Die Politmonitor-Umfrage von Luxemburger Wort und RTL birgt einige Überraschungen. Interessant sind die Ergebnisse der Grünen und der CSV. Außer Konkurrenz läuft Jean Asselborn, der unangefochten auf Platz 1 liegt.
Visite d'Etat de LL.AA.RR. le Grand-Duc et la Grande Duchesse en république de Finlande, Ceremonie de Départ, Aeroport de Luxembourg, Salon d'honnneur, Carole Dieschbourg, Jean Asselborn, Foto Lex Kleren
Die LSAP und die "K-Frage"
Wer wird Spitzenkandidat der LSAP bei den kommenden Wahlen? Eigentlich stellt sich die Frage noch nicht bzw. ist bereits entschieden. Doch der starke Mann der Partei ist nicht unbedingt der beliebteste.
Außenminister Jean Asselborn (r.) ist der Liebling der Umfragen, doch Vizepremier Etienne Schneider (l.) hat seit 2013 die Mehrheit der Partei hinter sich.