Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Herausforderung Trump oder Europas Realitätstest

Die Herausforderung Trump oder Europas Realitätstest

Foto: AFP
Politik 5 Min. 03.09.2018

Die Herausforderung Trump oder Europas Realitätstest

Donald Trump möchte die große historische Disruption von allem, was seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs und des Kalten Kriegs den Westen ausgemacht hat...

Von Joschka Fischer*

Spätestens nach seinen letzten Reisen zur NATO in Brüssel, nach Großbritannien und zu seinem Treffen mit Putin in Helsinki gibt es nicht mehr den leisesten Zweifel daran, was Donald Trump und seine Anhänger wirklich wollen und das ist nichts Geringeres als die Zerstörung der von den USA nach 1945 geschaffenen und beschützten internationalen Ordnung und des freien Welthandels.

Donald Trump ist alles andere als eine Witzfigur, sondern er macht bitteren Ernst mit der Zerstörung des Westens, was quasi einer Revolution der globalen Ordnung gleichkommt ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Willkommen im 21. Jahrhundert
Amerika empfindet seine jahrzehntealten Alliierten zunehmend als Last und nicht mehr als Gewinn, als notwendig zur Absicherung seiner globalen Rolle, und scheint sie loswerden zu wollen...
Keine Generation der Schlafwandler
Emmanuel Macron hat sich vor dem Europaparlament für mehr Demokratie in Europa ausgesprochen. Mit seiner Initiative für eine Reform der Eurozone kommt der Staatschef aber kaum voran.
Der überzeugte Europäer stößt mit seinen Ideen nicht überall auf Gegenliebe. Auch nicht in Straßburg.