Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Gemeindewahlen zusammengefasst: CSV gewinnt, LSAP verliert
Politik 2 Min. 09.10.2017
Exklusiv für Abonnenten

Die Gemeindewahlen zusammengefasst: CSV gewinnt, LSAP verliert

In den meisten Proporzgemeinden konnte die CSV zulegen.

Die Gemeindewahlen zusammengefasst: CSV gewinnt, LSAP verliert

In den meisten Proporzgemeinden konnte die CSV zulegen.
Lex Kleren
Politik 2 Min. 09.10.2017
Exklusiv für Abonnenten

Die Gemeindewahlen zusammengefasst: CSV gewinnt, LSAP verliert

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Wenn man die Gemeindewahlen als Test für die Parlamentswahlen 2018 verstehen will, dann hat die CSV die Prüfung bestanden. DP, Déi Gréng und LSAP müssen derweil nachsitzen beziehungsweise sind versetzungsgefährdet.

Wenn man die Gemeindewahlen als Test für die Parlamentswahlen 2018 verstehen will, dann hat die CSV die Prüfung bestanden und geht, wie schon beim Kongress im März von Parteichef Marc Spautz gefordert, mit dem „nötigen Rückenwind in die Nationalwahlen“. Die drei Regierungsparteien DP, Déi Gréng und LSAP müssen derweil nachsitzen beziehungsweise sind versetzungsgefährdet.

Landesweit legen die Christlich-Sozialen in den meisten der 46 Proporzgemeinden zu ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kommentar: Neue Perspektiven für die Hauptstadt
Der CSV-Politiker Serge Wilmes legt in der Hauptstadt mehr als einen Achtungserfolg hin: Unter seiner Führung gewinnt die CSV zwei Sitze. Wilmes könnte demnächst Erster Schöffe am Knuedler werden.
Serge Wilmes
Leitartikel: Leichter Rechtsruck
Luxemburg hat gewählt und hat dabei sein Kreuz zu großen Teilen hinter CSV-Kandidaten gemacht. Die Christlich-Sozialen sind die großen Sieger dieser Wahl. Sorgen machen muss sich hingegen vor allem die LSAP.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.