Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die fossile Fessel lösen - aber wie?
Politik 4 Min. 22.03.2022 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Luxemburg und seine Klimapolitik

Die fossile Fessel lösen - aber wie?

Auf EU-Ebene plädierte Umweltministerin Carole Dieschbourg (Déi Gréng) zuletzt für verstärkte Maßnahmen, um die Nachfrage an fossilen Energien zu reduzieren.
Luxemburg und seine Klimapolitik

Die fossile Fessel lösen - aber wie?

Auf EU-Ebene plädierte Umweltministerin Carole Dieschbourg (Déi Gréng) zuletzt für verstärkte Maßnahmen, um die Nachfrage an fossilen Energien zu reduzieren.
Foto: dpa
Politik 4 Min. 22.03.2022 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Luxemburg und seine Klimapolitik

Die fossile Fessel lösen - aber wie?

Marc SCHLAMMES
Marc SCHLAMMES
Mit den steigenden Energiepreisen hat auch die Diskussion um die Ausrichtung der Energie- und Klimapolitik wieder Fahrt aufgenommen.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Die fossile Fessel lösen - aber wie?“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Mietkosten werden eingerechnet, Ausgaben für das Eigenheim nicht. Dennoch ist der Preisanstieg so hoch, dass die nächste Indextranche fällt.
Wirtschaft, Mieten, Residenz, Sozialalmanach, Wohnung, Wohnungsbau, Wohnungsmarkt, Immobilien,  Immobilienmarkt, A louer, A vendre, Location, Immobilier, Foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort
Förderung der Wohnungsbausanierung
Die energetische mit der sozialen Frage vernüpfen: Das war 2016 das Ziel der Klimabank. Bis dato ist sie Antworten darauf schuldig geblieben.