Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Dossier

Die Europawahlen 2019

Vom 23. bis 26. Mai 2019 finden die Europawahlen statt. In Luxemburg stellen sich neun Parteien und 54 Kandidaten dem Wähler und kämpfen um sechs Sitze im EU-Parlament.
Politik, DP Wahlparty, Melusina, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort
Die Europawahlen endeten mit einem klaren Sieg für die DP und die Grünen. Die CSV ist nur noch zweite politische Kraft. Vieles deutet auf einen Wandel der Parteienlandschaft hin.
Leitartikel Politik von Danielle SCHUMACHER 2 Min. 01.06.2019
A man sits on a carpet in the design of the European flag during a press conference of Germany's conservative CDU party following a meeting of the party's leadership in Berlin on May 27, 2019, one day after European parliamentary elections and regional elections in the northwestern federal state of Bremen. (Photo by Odd ANDERSEN / AFP)
Nach der EU-Wahl beginnt nun die Suche nach geeigneten Kandidaten für die Topjobs - und das ist diesmal wesentlich komplizierter als 2014.
International von Diego VELAZQUEZ 3 Min. 28.05.2019
Politik von Danielle SCHUMACHER 2 Min. 27.05.2019
Die DP gewinnt bei den Europawahlen mehr als sechs Prozent hinzu und trägt so maßgeblich zur Stärkung der Dreierkoalition bei.
Die DP gewinnt bei den Europawahlen mehr als sechs Prozent hinzu und trägt so maßgeblich zur Stärkung der Dreierkoalition bei.
Die Regierung geht gestärkt aus den Europawahlen hervor: DP, LSAP und Grüne knacken zum ersten Mal zusammen die 50-Prozent-Marke. Eine Analyse.
Politik von Danielle SCHUMACHER 2 Min. 27.05.2019
ARCHIV - 25.03.2019, Schleswig-Holstein, Neumünster: Der katalanischer Separatistenführer Carles Puigdemont steigt nach seinem Besuch in JVA in ein Auto. Der seit gut eineinhalb Jahren in Belgien im Exil lebende katalanische Separatistenführer Carles Puigdemont hat einen Sitz im Europaparlament errungen. Foto: Carsten Rehder/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
ARCHIV - 25.03.2019, Schleswig-Holstein, Neumünster: Der katalanischer Separatistenführer Carles Puigdemont steigt nach seinem Besuch in JVA in ein Auto. Der seit gut eineinhalb Jahren in Belgien im Exil lebende katalanische Separatistenführer Carles Puigdemont hat einen Sitz im Europaparlament errungen. Foto: Carsten Rehder/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Der katalanische Separatistenführer hat einen Sitz im EU-Parlament errungen - unklar ist jedoch, ob er ihn je wird besetzen können.
International 27.05.2019
Europa hat gewählt. Die frisch gebackenen luxemburgischen EU-Abgeordneten äußerten sich am Montagmorgen im RTL-Rundtischgespräch zum Wahlergebnis.
Politik 4 Min. 27.05.2019
Kandidaten, Parteien, Trends: Alle Resultate der Europawahlen in Luxemburg im Überblick.
Politik 27.05.2019
Politik von Annette WELSCH 2 Min. 27.05.2019
IPO ,Europawahlen 2019 , Wahlparty LSAP , vlnr , Angel , Schmit , Fayot Foto: Guy Jallay/Luxemburger Wort
IPO ,Europawahlen 2019 , Wahlparty LSAP , vlnr , Angel , Schmit , Fayot Foto: Guy Jallay/Luxemburger Wort
12,19 Prozent und damit 0,45 Prozent mehr als vor fünf Jahren: Starker Beifall und viele Steine, die von den Herzen fielen waren bei den Sozialisten zu spüren, als das Wahlresultat auf dem Bildschirm erschien.
Politik von Annette WELSCH 2 Min. 27.05.2019
Politik von Danielle SCHUMACHER 2 Min. 27.05.2019
Politik, DP Wahlparty, Melusina, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort
Politik, DP Wahlparty, Melusina, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort
Die Liberalen können einen Sitz hinzugewinnen und werden zum ersten Mal überhaupt stärkste Partei.
Politik von Danielle SCHUMACHER 2 Min. 27.05.2019
Politik 4 von Patrick BESCH 2 Min. 27.05.2019
So sehen Wahlsieger aus. Déi Gréng können sich zum dritten Mal nacheinander steigern.
So sehen Wahlsieger aus. Déi Gréng können sich zum dritten Mal nacheinander steigern.
Déi Gréng sind mit 18,91 Prozent drittstärkste Kraft und verteidigen ihr EU-Mandat. Tilly Metz verdoppelt ihr Resultat und darf somit fünf weitere Jahre im Europäischen Parlament die Grünen vertreten.
Politik 4 von Patrick BESCH 2 Min. 27.05.2019
Politik von Michèle GANTENBEIN 2 Min. 27.05.2019
Die CSV blickte am späten Wahlabend versteinert auf die Ergebnisse.
Die CSV blickte am späten Wahlabend versteinert auf die Ergebnisse.
Die CSV fährt bei der Europawahl 2019 mit einem Minus von 16,55 Punkten ihr bisher schlechtestes Ergebnis ein und verliert einen Sitz an die DP. In der CSV-Wahlzentrale in Hesperingen stand der Parteiführung die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben.
Politik von Michèle GANTENBEIN 2 Min. 27.05.2019
Spanish prime minister, socialist Pedro Sanchez (C) smiles as he holds a press conference with current Spanish minister of foreign affairs and EU socialist candidate Josep Borrell (L), at the Spanish Socialist Party (PSOE) headquarters in Madrid on May 26, 2019 after Spain held European, regional and local elections. - Spain's acting Prime Minister Pedro Sanchez was the big winner of European elections today with his ruling Socialists coming first, a result he will likely use to wield more influence in the EU. (Photo by PIERRE-PHILIPPE MARCOU / AFP)
Spanish prime minister, socialist Pedro Sanchez (C) smiles as he holds a press conference with current Spanish minister of foreign affairs and EU socialist candidate Josep Borrell (L), at the Spanish Socialist Party (PSOE) headquarters in Madrid on May 26, 2019 after Spain held European, regional and local elections. - Spain's acting Prime Minister Pedro Sanchez was the big winner of European elections today with his ruling Socialists coming first, a result he will likely use to wield more influence in the EU. (Photo by PIERRE-PHILIPPE MARCOU / AFP)
In Spanien hat die Sozialistische Arbeiterpartei (PSOE) von Ministerpräsident Pedro Sánchez die Europawahl klar gewonnen. Auch in Portugal ging die Linke als Siegerin hervor.
International 2 Min. 27.05.2019
26.05.2019, Berlin: Andrea Nahles (SPD), Parteivorsitzende, äußert sich auf einer Pressekonferenz der SPD zum Ergebnis der Europawahl. Foto: Wolfgang Kumm/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
26.05.2019, Berlin: Andrea Nahles (SPD), Parteivorsitzende, äußert sich auf einer Pressekonferenz der SPD zum Ergebnis der Europawahl. Foto: Wolfgang Kumm/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
In Deutschland verliert die SPD bei der Europawahl beispiellos und auch die Union schmiert ab – der Öko-Partei aber strömen die Wähler zu.
International 2 Min. 27.05.2019
TOPSHOT - Brexit Party leader Nigel Farage gestures as he arrives at a polling station to vote in the European Parliament elections, in Biggin Hill, south east England on May 23, 2019. - Voting got under way in Britain early on Thursday in elections to the European Parliament -- a contest the country had not expected to hold nearly three years after the Brexit referendum. (Photo by Ben STANSALL / AFP)
TOPSHOT - Brexit Party leader Nigel Farage gestures as he arrives at a polling station to vote in the European Parliament elections, in Biggin Hill, south east England on May 23, 2019. - Voting got under way in Britain early on Thursday in elections to the European Parliament -- a contest the country had not expected to hold nearly three years after the Brexit referendum. (Photo by Ben STANSALL / AFP)
Die Brexit-Partei von Nigel Farage ist bei der Europawahl in Großbritannien ersten Ergebnissen zufolge als deutlicher Sieger hervorgegangen.
International 3 Min. 27.05.2019
Politik, DP Wahlparty, Melusina, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort
Politik, DP Wahlparty, Melusina, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort
Die DP ist bei der EU-Wahl am Sonntag auf Platz eins gelandet und gewinnt einen Sitz dazu. Die CSV muss ein Mandat abgeben. Déi Gréng gewinnen das Duell um Platz drei gegen die LSAP, beide halten ihr Mandat.
Politik 7 26.05.2019
Europawahlen Luxemburg, Wahlen, Stimmzettel, Foto: Guy Wolff/Luxemburger Wort
Europawahlen Luxemburg, Wahlen, Stimmzettel, Foto: Guy Wolff/Luxemburger Wort
Alle Ergebnisse ab 23 Uhr in unserer Übersicht.
Politik 26.05.2019
French president Emmanuel Macron leaves the polling booth prior to cast his ballot at a polling station in Le Touquet, on May 26, 2019, as part of the vote for the European parliamentary election. (Photo by ludovic MARIN / POOL / AFP)
French president Emmanuel Macron leaves the polling booth prior to cast his ballot at a polling station in Le Touquet, on May 26, 2019, as part of the vote for the European parliamentary election. (Photo by ludovic MARIN / POOL / AFP)
Der rechtspopulistische Rassemblement National hat die Europawahl in Frankreich gewonnen. Die Grünen wurden überraschend dritte Kraft.
International 2 Min. 26.05.2019
German top candidate of the European People's Party (EPP) for the European elections Manfred Weber looks on on stage during speeches after the first results in the European parliament election at the CDU headquarters in Berlin on May 26, 2019. - Europeans headed to the polls in their tens of millions as 21 countries chose their champions in a battle between the nationalist right and pro-EU forces to chart a course for the union. (Photo by Odd ANDERSEN / AFP)
German top candidate of the European People's Party (EPP) for the European elections Manfred Weber looks on on stage during speeches after the first results in the European parliament election at the CDU headquarters in Berlin on May 26, 2019. - Europeans headed to the polls in their tens of millions as 21 countries chose their champions in a battle between the nationalist right and pro-EU forces to chart a course for the union. (Photo by Odd ANDERSEN / AFP)
Im Europaparlament bestimmte in den vergangen Jahrzehnten eine informelle Koalition der beiden großen Parteienfamilien das politische Geschehen und die Vergabe wichtiger Posten. Das dürfte nun vorbei sein.
International 3 Min. 26.05.2019
Europawahlen Luxemburg, Foto: Guy Wolff/Luxemburger Wort
Europawahlen Luxemburg, Foto: Guy Wolff/Luxemburger Wort
400 Millionen Bürger von 28 EU-Mitgliedstaaten waren zu den Europawahlen aufgerufen. Die Ereignisse vom Sonntag zum Nachlesen.
Politik 26.05.2019
Am Anfang standen lustlose Debatten und enttäuschte Erwartungen: Wie sich die Rolle des Europäischen Parlaments seit der ersten Direktwahl 1979 gewandelt hat.
International 5 von Jörg TSCHÜRTZ 5 Min. 25.05.2019
Members of the Labour Party (PvdA) of Frans Timmermans celebrate after the exit polls of the European Parliament elections in cafe Millers on May 23, 2019 in The Hague. (Photo by Koen van Weel / ANP / AFP) / Netherlands OUT
Members of the Labour Party (PvdA) of Frans Timmermans celebrate after the exit polls of the European Parliament elections in cafe Millers on May 23, 2019 in The Hague. (Photo by Koen van Weel / ANP / AFP) / Netherlands OUT
Mehr als 400 Millionen Wähler in 28 Staaten: Die „größte grenzüberschreitende Wahl auf dem Planeten“, wie die EU-Kommission sagt, läuft. Eine erste Überraschung gibt es schon.
International 4 Min. 24.05.2019
19.05.2019, Sachsen, Leipzig: Ein Teilnehmer steht mit einer Europafahne bei der Demonstration für Europa. Die bundesweiten Demos sollen vor der Europawahl am 26. Mai ein Zeichen gegen den internationalen Rechtsruck und für ein Europa der Menschenrechte, Demokratie, sozialen Gerechtigkeit und des Klimaschutzes setzen. Foto: Peter Endig/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
19.05.2019, Sachsen, Leipzig: Ein Teilnehmer steht mit einer Europafahne bei der Demonstration für Europa. Die bundesweiten Demos sollen vor der Europawahl am 26. Mai ein Zeichen gegen den internationalen Rechtsruck und für ein Europa der Menschenrechte, Demokratie, sozialen Gerechtigkeit und des Klimaschutzes setzen. Foto: Peter Endig/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Im Vorfeld der größten Wahl des Kontinents bat das "Luxemburger Wort" seine Korrespondenten in 14 Ländern um Stimmungsberichte. Ihre Texte finden Sie hier.
International 24.05.2019
ARCHIV - 25.03.2019, Berlin: Manfred Weber, EVP-Spitzenkandidat, gibt nach der gemeinsamen Sitzung der Parteivorstände von CDU und CSU eine Pressekonferenz. Vom 23.05. bis 26. Mai wählen die Bürger von 28 EU-Staaten ein neues Parlament. Foto: Kay Nietfeld/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
ARCHIV - 25.03.2019, Berlin: Manfred Weber, EVP-Spitzenkandidat, gibt nach der gemeinsamen Sitzung der Parteivorstände von CDU und CSU eine Pressekonferenz. Vom 23.05. bis 26. Mai wählen die Bürger von 28 EU-Staaten ein neues Parlament. Foto: Kay Nietfeld/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Der Deutsche Manfred Weber hat monatelang für den Posten des EU-Kommissionspräsidenten gekämpft. Aber hat der Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei überhaupt eine Chance auf das mächtige Amt?
International 3 Min. 24.05.2019
A voter leaves a polling station set up at the Estonian Club in Bradford on May 23, 2019, as voting for the European Parliament elections took place across the country. - Voting got under way in Britain early on Thursday in elections to the European Parliament -- a contest the country had not expected to hold nearly three years after the Brexit referendum. (Photo by Oli SCARFF / AFP)
A voter leaves a polling station set up at the Estonian Club in Bradford on May 23, 2019, as voting for the European Parliament elections took place across the country. - Voting got under way in Britain early on Thursday in elections to the European Parliament -- a contest the country had not expected to hold nearly three years after the Brexit referendum. (Photo by Oli SCARFF / AFP)
In Großbritannien scheint es bei einigen Wählern Probleme bei der Stimmabgabe gegeben zu haben. Die Ausmaße sind allerdings noch unbekannt.
International 23.05.2019
Politik von Danielle SCHUMACHER 6 Min. 23.05.2019
Politik, Wahlen, EU Wahlen, Europa,  Erzbischof Jean-Claude HOLLERICH, Foto: Anouk Antony/Luxemburger Wort
Politik, Wahlen, EU Wahlen, Europa,  Erzbischof Jean-Claude HOLLERICH, Foto: Anouk Antony/Luxemburger Wort
„Wir dürfen keine Politik machen. Doch wir müssen den Finger in die Wunde legen und die Politik mit den Missständen konfrontieren“, so Comece-Präsident, Erzbischof Jean-Claude Hollerich.
Politik von Danielle SCHUMACHER 6 Min. 23.05.2019
Politik von Marc HOSCHEID 2 Min. 22.05.2019
19.05.2019, Sachsen, Leipzig: Ein Teilnehmer steht mit einer Europafahne bei der Demonstration für Europa. Die bundesweiten Demos sollen vor der Europawahl am 26. Mai ein Zeichen gegen den internationalen Rechtsruck und für ein Europa der Menschenrechte, Demokratie, sozialen Gerechtigkeit und des Klimaschutzes setzen. Foto: Peter Endig/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
19.05.2019, Sachsen, Leipzig: Ein Teilnehmer steht mit einer Europafahne bei der Demonstration für Europa. Die bundesweiten Demos sollen vor der Europawahl am 26. Mai ein Zeichen gegen den internationalen Rechtsruck und für ein Europa der Menschenrechte, Demokratie, sozialen Gerechtigkeit und des Klimaschutzes setzen. Foto: Peter Endig/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Rund 400 Millionen Bürger der Europäischen Union wählen vom 23. bis zum 26. Mai das neue Europaparlament. Rechte Parteien könnten Zulauf erhalten.
Politik von Marc HOSCHEID 2 Min. 22.05.2019
Vor den Wahlen zum Europaparlament fühlte das "Luxemburger Wort" den Luxemburger Spitzenkandidaten auf den Zahn. Die Interviews zum Nachlesen.
Politik 22.05.2019
International von Jörg TSCHÜRTZ 10 Min. 21.05.2019
Luxemburg stellt sechs Vertreter im EU-Parlament.
Luxemburg stellt sechs Vertreter im EU-Parlament.
Was steht für die Parteien auf dem Spiel? Warum ist eine Stimme in Luxemburg mehr wert als in Metz? Welche Reformen braucht die EU? Die wichtigsten Fragen und Antworten vor den EU-Wahlen am Sonntag.
International von Jörg TSCHÜRTZ 10 Min. 21.05.2019
Lokales,Schülerstreik für besseren Klimaschutz.Foto: Gerry Huberty/Luxmburger Wort
Lokales,Schülerstreik für besseren Klimaschutz.Foto: Gerry Huberty/Luxmburger Wort
Das Spitzenduo Tilly Metz und Meris Sehovis ziehen fünf grüne Linien für den Klimaschutz und fünf grüne Linien für Freiheit und Menschenrechte: keine Unterstützung für eine EU-Kommission, die diese nicht einhält.
Politik von Annette WELSCH 3 Min. 20.05.2019
Die Bürger der 28 EU-Staaten werden diese Woche zu den Urnen gerufen. Wann in den einzelnen Ländern gewählt wird und wann mit Ergebnissen zu rechnen ist, lesen Sie hier.
International 20.05.2019
Luxemburg, Europawahlen , Wahlplakate , Foto: Guy Jallay/Luxemburger Wort
Luxemburg, Europawahlen , Wahlplakate , Foto: Guy Jallay/Luxemburger Wort
Am 26. Mai wählt Luxemburg seine sechs Abgeordneten im EU-Parlament. Wort.lu hat alle Kandidaten & Parteien in einer Grafik zusammengefasst.
Politik 17.05.2019
Politik 1 4 Min. 16.05.2019
(From L) Candidates for the upcoming the European Commission president elections Czech Jan Zahradil of Alliance of Conservatives and Reformists in Europe (ACRE), Spanish Nico Cue of European Left (EL), German Ska Keller of the European Green Party (EGP) Danish Margrethe Vestager of the Alliance of Liberals and Democrats for Europe (ALDE), Dutch Frans Timmermans of the Party of European Socialists (PES) and German Manfred Weber of European People�s Party (EPP) pose ahead of the Eurovision presidential debate at the European Parliament in Brussels, Belgium, on May 15, 2019. (Photo by Aris Oikonomou / AFP)
(From L) Candidates for the upcoming the European Commission president elections Czech Jan Zahradil of Alliance of Conservatives and Reformists in Europe (ACRE), Spanish Nico Cue of European Left (EL), German Ska Keller of the European Green Party (EGP) Danish Margrethe Vestager of the Alliance of Liberals and Democrats for Europe (ALDE), Dutch Frans Timmermans of the Party of European Socialists (PES) and German Manfred Weber of European People�s Party (EPP) pose ahead of the Eurovision presidential debate at the European Parliament in Brussels, Belgium, on May 15, 2019. (Photo by Aris Oikonomou / AFP)
Es war die einzige TV-Debatte, zu der die sechs größten Fraktionen im EU-Parlament ihre Topleute schickten. 90 Minuten hatten sie, um die Zuschauer von sich zu überzeugen. Für einen fundierten Einblick zu wenig – und dennoch hat es sich gelohnt.
Politik 1 4 Min. 16.05.2019
Europawahl - Elections européennes 1984 - Copyright : Fernand Morbach/1984
Europawahl - Elections européennes 1984 - Copyright : Fernand Morbach/1984
Seit 1979 werden die Abgeordneten des EU-Parlaments direkt von den Bürgern gewählt. Ein Rückblick.
Politik 13.05.2019
Luxemburg, Europawahlen , Wahlplakate , Foto: Guy Jallay/Luxemburger Wort
Luxemburg, Europawahlen , Wahlplakate , Foto: Guy Jallay/Luxemburger Wort
Zehn Parteien bewerben sich am 26. Mai um sechs Abgeordnetenmandate im Europaparlament. In sechs Themenfeldern nimmt das "LW" die zehn Wahlprogramme unter die Lupe.
Politik 10.05.2019