Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die EU im Jahr 2019

Die EU im Jahr 2019

Foto: AFP
Politik 4 Min. 07.01.2019

Die EU im Jahr 2019

Das neue Jahr verspricht aus europäischer Sicht ein weiteres schwieriges Jahr zu werden mit großen Herausforderungen...

Von Joschka Fischer*

Das neue Jahr verspricht aus europäischer Sicht ein weiteres schwieriges Jahr zu werden mit großen Herausforderungen, die sich aufgrund ihrer bereits heute absehbaren Konzentration sehr leicht zu bedrohlichen Krisen auswachsen können.

2019 wird, mit allen Vorbehalten, wohl das Jahr des Brexit werden; die italienische Finanzkrise wird sich verschärfen und droht die Eurozone weiter zu destabilisieren oder zumindest instabil zu halten ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Europas Fenster
Es entsteht der Eindruck, als ob sich die Politstrategen die dringend notwendige Debatte um die Zukunft Europas für den Europa-Wahlkampf im kommenden Frühjahr aufsparen wollten.
Emmanuel Macron und Xavier Bettel in der Philharmonie: Europa als Wahlkampfkulisse?
Leitartikel: Kein europäisches Problem
In den europäischen Hauptstädten tut man sich schwer mit einer Richtungswahl für das Europa von morgen. Die fünf Szenarien von EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker nahmen die Regierungschefs quasi kommentarlos zur Kenntnis.
Editorial: Europa aus der Puste
In ein paar Tagen jährt sich zum 70. Mal das Ende des II. Weltkriegs. Für Europa läutete diese geschichtliche Zäsur eine Zeitenwende ein. Das Gesicht des europäischen Kontinents veränderte sich nachhaltig.