Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Chamber und das Virus
Politik 4 Min. 28.03.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Die Chamber und das Virus

Bei Debatten können aus Hygienegründen zurzeit nicht alle Abgeordneten im Plenarsaal Platz nehmen. Die Sitzungen der Kommissionen finden teils per Videokonferenz statt.

Die Chamber und das Virus

Bei Debatten können aus Hygienegründen zurzeit nicht alle Abgeordneten im Plenarsaal Platz nehmen. Die Sitzungen der Kommissionen finden teils per Videokonferenz statt.
Foto: Lex Kleren
Politik 4 Min. 28.03.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Die Chamber und das Virus

Marc HOSCHEID
Marc HOSCHEID
Parlamentspräsident Fernand Etgen erklärt im Interview wie das Parlament trotz der Einschränkungen in der Corona-Krise seiner Aufgabe als "Herzkammer der Demokratie" (Etgen) nachkommt.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Die Chamber und das Virus“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Chamber-Präsident Fernand Etgen im Interview
Chamber-Präsident Fernand Etgen über die schwierige Arbeit des Parlaments in Zeiten der Pandemie.
Politik, Fernand Etgen, chambre des députés, Foto: Luxemburger Wort/Anouk Antony
Wenn Politiker sich infizieren oder in Quarantäne sind, können sie nicht an den Sitzungen des Parlaments oder des Schöffenrats teilnehmen. Eine Video-Schalte wäre ein möglicher Ausweg.
Politik, Ankündigungen von Bettel bezüglich Corona, Covid-19, Chambre, Cercle cité, Foto: Lex Kleren/ Luxemburger Wort