Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die alte Verfassung wird noch einmal geändert
Politik 2 Min. 10.06.2019
Exklusiv für Abonnenten

Die alte Verfassung wird noch einmal geändert

Der Verfassungsgerichtshof kann in Zukunft bei Bedarf auf Ersatzrichter zurückgreifen.

Die alte Verfassung wird noch einmal geändert

Der Verfassungsgerichtshof kann in Zukunft bei Bedarf auf Ersatzrichter zurückgreifen.
Foto: Gerry Huberty
Politik 2 Min. 10.06.2019
Exklusiv für Abonnenten

Die alte Verfassung wird noch einmal geändert

Danielle SCHUMACHER
Danielle SCHUMACHER
Da die neue Verfassung auf sich warten lässt, wird noch einmal am aktuellen Grundgesetz nachgebessert. Konkret geht es dabei um die Cour constitutionnelle.

Gut Ding will Weile haben. Das gilt in besonderem Maße für eine neue Verfassung. Lange wurde über eine Reform des Grundgesetzes von 1856 nachgedacht, seit April 2009 arbeitet der Institutionenausschuss nun schon an dem neuen Text.

Jetzt gibt es Licht am Ende des Tunnels ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Gute Noten für die neue Verfassung
Die Venedig-Kommission gibt ein positives Gutachten zur Reform des Grundgesetzes ab. Einige Verbesserungsvorschläge der renommierten Institution für Verfassungsfragen sollen nun in den neuen Text einfließen.
Gondeln in Venedig
Reform: Die Verfassung des Volkes
Es soll eine Jahrhundertreform werden. Dementsprechend langwierig gestalten sich die Vorarbeiten an der neuen Verfassung. Es könnte sogar sein, dass der vorliegende Text vor dem Referendum noch einmal umgeschrieben wird.
15.1. Staatsarchiv / Konstitution 1868 / Originaldokument / Crise Constitutionelle / Verfassung / Verfassungsaenderungen foto: Guy Jallay
Justizreform: Reform ohne Verfassung
Justizminister Felix Braz will die angekündigte Justizreform so schnell wie möglich durchziehen. Anstatt die Neuerungen in der Verfassung zu verankern, soll die Novellierung nun einfach per Gesetz erfolgen.
Die Justiz soll reformiert werden: Die Richter sollen unabhängiger werden und ein nationaler Justizrat soll eingeführt werden.
Leitartikel: Gretchenfrage
Luxemburg will sich eine neue Verfassung geben. Doch wird es mit jedem Tag unwahrscheinlicher, dass dies noch in dieser Legislaturperiode gelingt. Nach über einem Jahrzehnt Vorbereitung stellt sich somit eine viel grundsätzlichere Frage.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.