Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Deutschland im Übergang

Deutschland im Übergang

Foto: dpa
Politik 5 Min. 03.12.2018

Deutschland im Übergang

" Wo werden wir Europäer in zehn Jahren stehen?" Angela Merkel gibt darauf keine Antworten mehr. Steht sie sich dabei mit ihrem „auf Sicht fahrenden“ Pragmatismus selbst im Wege?

Von Joschka Fischer*

Deutschland steht im kommenden Jahr vor einer weitreichenden Zäsur. Diese wird nicht nur durch die Rücktrittsankündigung der Bundeskanzlerin Angela Merkel vom Parteivorsitz der CDU markiert. Darüber hinaus hat Angela Merkel erklärt, dass sie bei den nächsten Bundestagswahlen nicht mehr als Kanzlerkandidatin antreten und sich völlig aus der aktiven Politik zurückziehen wird.

Kanzlerwechsel markieren in der Regel Zäsuren in Deutschland ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Leitartikel: Die echte Alternative
Ratlos, verdutzt und ein wenig verdattert blicken die europäischen Staaten nach den Bundestagswahlen auf Deutschland. Zu Recht! Mehr denn je stellt sich die Frage: „Wer regiert in Zukunft mit wem?“
Leitartikel: Wahlbeben
Die großen Volksparteien sind die großen Verlierer der deutschen Bundestagswahl. Christdemokraten und Sozialdemokraten erlitten so schwere Verluste, dass sie sich fragen müssen, für welches Volk sie noch stehen.