Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der Wohnungsbau und das große Politikerversagen
Politik 4 Min. 22.10.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Der Wohnungsbau und das große Politikerversagen

Der Wohnungsbau und das große Politikerversagen

Foto: Christophe Karaba
Politik 4 Min. 22.10.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Der Wohnungsbau und das große Politikerversagen

Zurkenntnisnahme und Umsetzung oder frei nach Mc Kinsey: „Wer nichts zur Lösung beiträgt, ist Teil des Problems“.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Der Wohnungsbau und das große Politikerversagen “.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Der Wohnungsbau und das große Politikerversagen “.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Bericht über den sozialen Wohnungsbau offenbart das Unvermögen der Regierungen, für bezahlbaren Wohnraum zu sorgen.
Die öffentlichen Bauträger sind ihrer Rolle, für bezahlbaren Wohnraum zu sorgen, in den vergangenen Jahren nicht gerecht geworden.
Sam Tanson ist die erste grüne Wohnungsbauministerin. Auf ihr lastet eine große Verantwortung, denn die Wohnungsnot wird angesichts des starken demografischen Wachstums von Jahr zu Jahr größer.
Die Wohnungsbauministerin Sam Tanson möchte den öffentlichen Immobilienbestand ausbauen und vor allem mehr Sozialwohnungen bauen.
Leitartikel
Der Wohnungsbau steht auf der Prioritätenliste des neuen DP-CSV-Schöffenrats der Stadt Luxemburg an erster Stelle. Zu Recht. Dennoch hat man bei genauerer Betrachtung ein Déjà-vu.