Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der Ruf des Geldes
Politik 1 5 Min. 25.08.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Der Ruf des Geldes

 Für den Finanzplatz Luxemburg brechen 2008 schwere Zeiten an. Durch die Weltwirtschaftskrise stehen die Zeichen nach 20 Jahren Wachstum erstmals wieder nach unten.

Der Ruf des Geldes

Für den Finanzplatz Luxemburg brechen 2008 schwere Zeiten an. Durch die Weltwirtschaftskrise stehen die Zeichen nach 20 Jahren Wachstum erstmals wieder nach unten.
Marc Wilwert / LW-Archiv
Politik 1 5 Min. 25.08.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Der Ruf des Geldes

Patrick BESCH
Patrick BESCH
Wie Finanzindustrie und Digitalisierung das Land verändern: die Geschichte der Arbeitslosigkeit in Luxemburg, Teil III.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Der Ruf des Geldes“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Der Ruf des Geldes“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Finanzplatz und die Luxemburger
Der wichtigste Wirtschaftszweig des Landes ist nicht genug bekannt. „Luxembourg for Finance“ will das ändern. Nicolas Mackel, Chef der Agentur, erklärt im Interview warum.
WI. Classement des banques . Banken,Finanzplatz Luxemburg , Banque de Luxembourg,Bvd Royal.Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Finanzaufsicht CSSF: "Die Banken haben gut funktioniert"
Die Banken hatten solide „Business continuity“-Pläne, vor allem aber war die Disziplin gut. Dank Telearbeit konnten sie ihr Geschäft weiterführen. Claude Marx, Chef der Finanzaufsicht CSSF,  über Corona-Krise, Konsolidierung und die nächste Herausforderung: Klimaschutz
Wi, Classement des banques -Cssf CEO Claude Marx. Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Die im Dunkeln sieht man nicht
Geschichte schreiben immer die Gewinner. Die Erkenntnis von Bertolt Brecht ist von zeitloser Wahrheit. Denn bis heute zählen arbeitslose Menschen in unserer Gesellschaft eher zu den Verlierern. Ihre Geschichte wurde bis heute kaum erzählt.