Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der Kommentar: Ein überfälliges Signal
Kommentar Politik 3 Min. 12.06.2017
Exklusiv für Abonnenten

Der Kommentar: Ein überfälliges Signal

Der Kommentar: Ein überfälliges Signal

Pierre Matgé
Kommentar Politik 3 Min. 12.06.2017
Exklusiv für Abonnenten

Der Kommentar: Ein überfälliges Signal

Christoph BUMB
Christoph BUMB
Die Absage von CSV-Spitzenkandidat Claude Wiseler an eine Koalition mit der ADR ist zwar nicht überraschend, aber dennoch überfällig. Wiseler sendet damit ein Signal für den Wahlkampf, dem aber inhaltliche Akzente folgen müssen. Ein Kommentar von Christoph Bumb.

Von Christoph Bumb

Die CSV werde mit der ADR keine Koalition eingehen - zumindest nicht mit der "ADR von heute". Was zunächst wie eine glasklare Aussage klingt, lässt dann doch einiges an Interpretationsspielraum zu. Im Maßstab des stets abwägenden Kopfmenschen Claude Wiseler sind seine Worte aber schon als "Klartext", nämlich als klare Absage an eine "Rechtskoalition" zu werten.

Die Absage an eine Zusammenarbeit mit den Alternativdemokraten war überfällig und deshalb auch nicht wirklich überraschend ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Interview mit Gast Gibéryen von der ADR: Alles im Lot
Ein Parteiausschlussverfahren ist 
in Luxemburg eher selten. Die ADR musste wenige Tage vor ihrem Nationalkongress auf dieses letzte Mittel zurückgreifen. Gast Gibéryen glaubt nicht, dass die Causa Thein seiner Partei geschadet hat.
Gast Gibéryen von der ADR gibt sich gewohnt angriffslustig.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.