Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der große Wurf fehlt
Politik 5 Min. 21.08.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Der große Wurf fehlt

Auf dem lang und heftig diskutierten Krankenhausgesetz ruhen hohe Erwartungen für mehr Kosten-
effizienz.

Der große Wurf fehlt

Auf dem lang und heftig diskutierten Krankenhausgesetz ruhen hohe Erwartungen für mehr Kosten-
effizienz.
Foto: Guy Jallay
Politik 5 Min. 21.08.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Der große Wurf fehlt

Annette WELSCH
Annette WELSCH
Das Patientenrechtsgesetz und das Krankenhausgesetz sowie die Anerkennung von Psychotherapie und Osteopathie als Gesundheitsberufe – das sind die Erfolge, auf die Gesundheitsministerin Lydia Mutsch (LSAP) verweisen kann.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Der große Wurf fehlt “ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Seit zehn Jahren wird um die Anerkennung der Behandlung von chronischen Schmerzen gekämpft - vergeblich. Der Anästhesist Dr. Jérôme Giwer über den Kampf gegen die Versorgungslücke.
Chronische Schmerzen führen unbehandelt in vielen Fällen zu Arbeitsunfähigkeit oder Frühverrentung.
Die Ärzteschaft möchte mehr Freiheit im Gesundheitssystem: Werden Patienten für moderne Behandlungsmethoden künftig in die eigene Tasche greifen müssen?