Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Déi Gréng: Startklar für die Europawahl
Spitzenkandidatin für die Europawahlen, Tilly Metz, hält eine Rede beim Europawahlkongress der Grünen.

Déi Gréng: Startklar für die Europawahl

Foto: Roland Miny
Spitzenkandidatin für die Europawahlen, Tilly Metz, hält eine Rede beim Europawahlkongress der Grünen.
Politik 4 16.03.2019

Déi Gréng: Startklar für die Europawahl

Michèle GANTENBEIN
Michèle GANTENBEIN
Soll Europa auch in Zukunft ein Kontinent der Freiheit, der Menschenrechte, des sozialen und ökologischen Fortschritts sein, führt kein Weg an den Grünen vorbei. Das ist zumindest das Selbstverständnis der Grünen, die am Samstag in Moutfort ihren Europawahlkongress abhielten.

Die Grünen waren bei den Parlamentswahlen im vergangenen Oktober die klaren Wahlgewinner. Auch in anderen Ländern haben die Grünen zugelegt. Gleichzeitig erstarken aber auch die populistischen Kräfte in Europa. Angesichts dieser Bedrohung sehen die Grünen sich umso mehr in der Verantwortung, für die europäischen Werte, für ein soziales, gerechtes und menschenfreundliches Europa zu kämpfen und den Zusammenhalt in der EU zu stärken.

Beflügelt durch die aktuellen weltweiten Klimaproteste sehen Déi Gréng es als erwiesen an, dass die Menschen eindeutig mehr grüne Politik erwarten - vor allem die jungen Generationen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

E staarkt soziaalt Europa
Die Wahlen zum Europaparlament vom 26. Mai 2019 werden wichtige Wahlen in einer Zeit voller Umbrüche und tief gehender Veränderungen sein...
„Wir wollen fundamentale Änderung“
Der Niederländer Bas Eickhout (42), der neben der Deutschen Ska Keller Spitzenkandidat der EU-Grünen bei diesen Wahlen sein wird, erklärt, worum es seiner Partei in der anstehenden Kampagne geht.