Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Das Krisen-Christfest 2020: Eine Frage der Einstellung
Leitartikel Politik 2 Min. 25.12.2020
Exklusiv für Abonnenten

Das Krisen-Christfest 2020: Eine Frage der Einstellung

Die Heilige Nacht haben auch Maria und Josef unter widrigen Bedingungen verbracht.

Das Krisen-Christfest 2020: Eine Frage der Einstellung

Die Heilige Nacht haben auch Maria und Josef unter widrigen Bedingungen verbracht.
Foto: dpa
Leitartikel Politik 2 Min. 25.12.2020
Exklusiv für Abonnenten

Das Krisen-Christfest 2020: Eine Frage der Einstellung

Michael MERTEN
Michael MERTEN
Dass sie das Fest der Familie nicht wie sonst mit Ihren Lieben feiern können, belastet viele Menschen. Doch auch in Corona-Zeiten kann Weihnachten fröhlich sein.

Und, wie feiert Ihr die Weihnachtstage? Bei der Frage muss das junge Paar nicht lange überlegen. „Essen. Und schlafen. Und essen. Und schlafen ... Viel schlafen ... Und die Star-Wars-Reihe zu Ende gucken“, erzählt sie. Beide sind in den vergangenen Jahren viel umhergezogen, haben Eltern, Geschwister und Verwandte besucht, sind zur Christmette in der vollen Kirche gegangen. Doch in diesem Jahr mummeln sie sich zu zweit in ihrer Wohnung ein.

Es ist passiert, was vor ein paar Wochen noch kaum jemand für möglich gehalten hätte: Die Corona-Weihnacht 2020 wirft weltweit die Pläne von Millionen Menschen über den Haufen, die gehofft hatten, wenigstens in diesen Tagen zusammenkommen zu können, das Fest der Familie gemeinsam feiern zu können ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Weihnachtsmenü: Weniger ist mehr
René Mathieu erklärt, wie man beim Weihnachtsessen kulinarisch überraschen kann - und das ganz ohne den Tag ausschließlich in der Küche zu verbringen.