Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Das etwas andere Medium
Politik 3 Min. 21.09.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Radio ARA feiert Geburtstag

Das etwas andere Medium

Seit 25 Jahren sind Robert Garcia und Germain Bintz schon ein Team. Seit kurzem sendet das Radio aus den Rotunden in Bonneweg.
Radio ARA feiert Geburtstag

Das etwas andere Medium

Seit 25 Jahren sind Robert Garcia und Germain Bintz schon ein Team. Seit kurzem sendet das Radio aus den Rotunden in Bonneweg.
Alain PIRON
Politik 3 Min. 21.09.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Radio ARA feiert Geburtstag

Das etwas andere Medium

Eric HAMUS
Eric HAMUS
Am 6. Dezember ist es 25 Jahre her, dass in der Hauptstadt zum ersten Mal Radio ARA auf Sendung ging. Ein Vierteljahrhundert später ist das alternative Medium nicht mehr aus der Medienlandschaft wegzudenken.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Das etwas andere Medium“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Das etwas andere Medium“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Während L'Essentiel Radio seine Nische gefunden hat, gehen die Zuschauerzahlen des nationalen Fernsehsenders deutlich zurück. Die Erklärung könnte bei einem bestimmten Ereignis liegen.
Die Plurimedia-Umfrage ermittelt seit 2005 jährlich die Reichweiten der luxemburgeischen Medien.
Immer mehr Menschen informieren sich im Internet. Die wichtigsten Informationsquellen sind, laut Plurimedia-Umfrage, dennoch nicht Webseiten, sondern andere Mediengattungen.
Die Medienmarke "Luxemburger Wort" erreicht täglich über 200.000 Leser - trotz Internet und "e-paper" vor allem mit der gedruckten Zeitung.
Die Betreibergesellschaft des Radio ARA hält das Mediengesetz von 1991 für gescheitert. Um den Pluralismus der audiovisuellen Medien zu gewährleisten, wird die Schaffung eines staatlichen Fonds gefordert.
Der Geschäftsführer von Radio Ara wünscht sich eine staatliche Unterstützung für kleinere Akteure im audiovisuellen Medienbereich.
Wort-Sport auf Luxemburgisch
Ob Werbetexter, Rapper oder Satiriker – als Luxemburger mit kreativer Ader muss man mit seiner Muttersprache spielerisch umgehen. Doch sie hat ihre Grenzen. Aber das lässt sich witzig ummünzen.
Ob Werbetexter, Rapper oder Satiriker – als Luxemburger mit kreativer Ader muss man mit seiner Muttersprache spielerisch umgehen. Doch sie hat ihre Grenzen. Aber das lässt sich witzig ummünzen.
Eldoradio, Radio 100,7 und Radio Latina heißen die Gewinner der aktuellsten Erfassung des Medienkonsums in Luxemburg. Im Hause RTL gibt es derweil nicht nur Grund zur Freude.
Radio 100,7 gewinnt an Zuhörern, bleibt aber, mit einem Marktdurchsatz von 5,3 Prozent, ein Nischensender.
Radio ARA in den Rotondes
Vor einem Jahr bezog Radio ARA in den Rotondes ein neues Zuhause. Der 1. Geburtstag wurde standesgemäß gefeiert - unter anderem natürlich mit jeder Menge guter Musik.
Radio ARA bezog vor einem Jahr in den Rotondes ein neues Zuhause.