Wählen Sie Ihre Nachrichten​

DAP oder Techniker
Politik 5 Min. 07.07.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

DAP oder Techniker

Die Handwerksbranche sucht händeringend nach gut ausgebildeten Fachkräften, doch das Schulsystem gibt sie nicht her.

DAP oder Techniker

Die Handwerksbranche sucht händeringend nach gut ausgebildeten Fachkräften, doch das Schulsystem gibt sie nicht her.
Foto: Getty Images
Politik 5 Min. 07.07.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

DAP oder Techniker

Michèle GANTENBEIN
Michèle GANTENBEIN
Max Kayser hat nach fünfeinhalb Jahren das Handtuch geworfen. Kayser ist Chef des Luxemburger Unternehmens Soclair Equipements und bildet seit vielen Jahren Lehrlinge aus. Kayser legt großen Wert auf eine praxisorientierte Ausbildung. 2012 wurde sein Unternehmen als bester Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „DAP oder Techniker“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „DAP oder Techniker“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Halbzeitbilanz Bildung
Die Corona-Pandemie hat die eigentliche Bildungspolitik in den Schatten gestellt. Doch große Reformen waren eh nicht vorgesehen.
Viele Schüler haben in der Corona-Krise Lehrstoff verpasst und einen großen Bedarf an Nachhilfe.
Lehrernotstand im Fondamental
Wenn alles klappt, werden bald Lehrer rekrutiert, die kein Lehrerdiplom haben. Das Referendariat wird auf zwei Jahre gekürzt. Kandidaten mit Diplom, aber sprachlichen Defiziten, werden unterstützt, damit sie es dennoch schaffen. Das gefällt nicht jedem.
Der Lehrernotstand im Fondamental zwang das Bildungsministerium zum Handeln.
Berufsausbildung
An der Berufsausbildung wurde schon viel herumgeschraubt. Am Mittwoch kündigte Bildungsminister Claude Meisch weitere Reformschritte an, die dazu beitragen sollen, die Berufsausbildung aufzuwerten und die Erfolgschancen der Berufsschüler zu verbessern.
Um der Berufsausbildung zu einem besseren Stellenwert und Image zu verhelfen, greift das Bildungsministerium auf die Erfahrung des Eidgenössischen Hochschulinstituts für Berufsausbildung zurück.
Berufsausbildung im Handwerk
Die Handwerkerkammer und der Handwerkerverband fordern eine tiefgreifende Reform der Berufsausbildung, um den Fachkräftemangel im Handwerk zu beheben. Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz am Dienstag legten sie ihre Forderungen dar.
Bauarbeiter, Baustelle, Bauen, Wirtschaft, Arbeit, ACHTUNG !! ATTENTION !! : DIESE BILDER DUERFEN NUR FUER SAINT-PAUL PRODUKTE VERWENDET WERDEN / CES IMAGES SONT POUR UNE UTILISATION EXCLUSIVE DANS LES PRODUITS SAINT-PAUL / JEDE ANDERWEITIGE NUTZUNG BEDARF DER VORHERIGEN ZUSTIMMUNG / POUR TOUTE AUTRE UTILISATION IL FAUT IMPERATIVEMENT DEMANDER UNE AUTORISATION AU PREALABLE / CONTACT : ROMAIN REINARD OU LE PHOTOGRAPHE DE L`IMAGE,
Reform der Berufsausbildung
Über die Köpfe der Schulpartner hinweg beschlossen, aufgezwungen, schlecht vorbereitet und übers Knie gebrochen, so bewerten Schulexperten und Schulpartner die Reform der Berufsausbildung. Minister Claude Meisch verspricht Anpassungen zur Rentrée 2016.
Die Reform der Berufsausbildung wird punktuell angepasst.
Führungswechsel beim Handwerkerverband
Michel Reckinger hat große Pläne. Als zukünftiger Präsident des Handwerkerverbands will er zwei Kompetenzzentren schaffen, in denen Beschäftigte des Handwerkssektors weitergebildet werden.
Michel Reckinger ist der einzige Kandidat für den Vorsitz des Handwerkerverbands. Er wird am Dienstagabend in geheimer Wahl bestimmt.